Vorschau Dark Souls - Seite 4

Fakten:

  • zusammenhängende Mittelalter-Welt
  • Charaktererstellung mit mehreren Klassen
  • den Nexus gibt es nicht mehr
  • brutaler Schwierigkeitsgrad
  • Seelen dienen zur Charakter-Weiterentwicklung
  • die Seelen bekommt ihr durch getötete Gegner
  • sterbt ihr, verliert ihr eure Seelen
  • Leuchtfeuer als Rücksetzpunkte
  • Gegner sind wieder da, wenn ihr sterbt
  • präzises und flottes Kampfsystem
  • Taktik erforderlich (Beispiele: Gegner ins Feuer locken, von erhöhter Position auf Gegner stürzen)
  • erscheint voraussichtlich am 7. Oktober 2011 für PS3 und Xbox 360
  • Entwickler: From Software (Demon's Souls)

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Verfliiiiiiiiiiiiiiixt! Schon wieder gestorben! Gegen schwache Skelette! Ich bin so schlecht! Ich bin so schwach! Und trotzdem versuche ich es gleich nochmal. Und nochmal und nochmal und nochmal. Diese Vorgehensweise hat mich schon bei Demon's Souls zwei Controller gekostet. Beim Anspielen von Dark Souls habe ich nichts geschrottet. Ich bin ein bisschen stolz. Aber trotzdem verzweifelt. Denn der Schwierigkeitsgrad fällt tatsächlich noch höher aus. Eine Sekunde zu spät reagiert und ich bin sofort tot. Unausweichlich. Kombinationen aus blocken und angreifen - damit steht und fällt euer Dasein in Dark Souls. Spielt ihr schlecht, habt ihr keine Chance, auch nur einen Meter weit zu kommen. Dark Souls ist ein Rollenspiel mit Seele. Einer Seele, die euch auffrisst, euch in den Wahnsinn treibt und trotzdem motiviert, weiterzuspielen. Für mich ist Dark Souls ganz klar ein Anwärter auf das beste Rollenspiel 2011. Dass es vermutlich das schwerste Rollenspiel des Jahres werden könnte, brauche ich wohl nicht mehr erwähnen.

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)