Terraria: Die 10 beklopptesten Gegenstände

(Special)

von Alexander Holzinger (24. August 2011)

Genau wie Minecraft schart Terraria Horden von zufriedenen Spielern um sich. spieletipps hat das Spiel unter die Lupe genommen und für euch die zehn beklopptesten Gegenstände gefunden. Denn Terraria besitzt Humor.

Auch die Landschaft dürft ihr in Terraria gestalten.Auch die Landschaft dürft ihr in Terraria gestalten.

Ob mit der Hacke durchs Erdreich buddeln, Häusle bauen oder fiesen Monstern den Garaus machen: Terraria ist abwechslungsreich. Keine Selbstverständlichkeit für ein zweidimensionales Baukastenspiel. Entwickler Re-Logic schränkt euch mit der 2D Optik ein. Trotzdem gibt es ausgefallene Gegenstände und Waffen, die in den Kerkern und Verliesen Terrarias versteckt auf euch warten. Kurz: Es lauert jede Menge Spielspaß auf euch - fast so wie in Minecraft.

Passend zum neuen Patch und unter Einsatz unserer Terraria-Leben hat spieletipps für euch die zehn beklopptesten Gegenstände. Besonders Platz 1 sollte in keinem guten Spiel fehlen.

Das brennende Stück Holz, das immer zurück kommt.Das brennende Stück Holz, das immer zurück kommt.

Platz 10: Der Bumerang

Den Anfang der Hitparade macht der Bumerang. In der Theorie kommt ein Bumerang immer zum Werfer zurück. Bei Terraria braucht ihr euch darum keine Sorgen machen, denn er kommt wirklich jedes Mal zurück, wenn ihr ihn werft. Selbst wenn er gegen den Schädel eines Skeletts knallt, kehrt er zurück.

So wie in Batman - Arkham Asylum setzt auch ihr den Bumerang als Waffe ein. Ihr könnt den Bumerang sogar zweimal verbessern, bis er als rotierende Fackel euren Gegnern die Hölle heiß macht.

Weiter mit: Platz 9: Die Flaschenwolke und Platz 8: Der Magische Spiegel

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Terraria

RealTalk
50

Terrarias Untergang

von gelöschter User 1

Alle Meinungen

Terraria (Übersicht)