10 dämliche Arbeitsplatz-Simulatoren - Teil 2 - Platz 3: Fahr-Simulator 2009

(Special)

Mit diesem Boliden dürft ihr die Straßen unsicher machen - mit bis zu 52 Sachen in der Ortschaft!Mit diesem Boliden dürft ihr die Straßen unsicher machen - mit bis zu 52 Sachen in der Ortschaft!

Platz 3: Fahr-Simulator 2009

Die Jahreszahl 2009 sagt eigentlich schon alles. Selbst die grottigsten Simulatoren findet ihr normalerweise in einer 2011er-Ausführung. Diesen hier haben aber anscheinend besonders wenige Leute gekauft. Warum nur? Schaut ihr euch den Fahr-Simulator 2009 genau an, liegt die Antwort auf der Hand. Spiele wie Need for Speed - Most Wanted (2005) ziehen ihren Reiz vor allem daraus, dass ihr Autos fahren könnt, die sich im echten Leben nur die oberen 10.000 leisten können. Außerdem dürft ihr nach Herzenslust das Gaspedal maltretieren. Nicht so in diesem Spiel.

Mit einer Schrottkarre wie sie im Buche steht fahrt ihr durch den deutschen Straßenverkehr und haltet euch an die Verkehrsregeln. Das wäre sogar halbwegs machbar, wenn das Auto nicht die physikalischen Eigenschaften eines Papierfliegers hätte. Bereits bei einer engen Kurve mit 30 Stundenkilometern wirbelt es durch die Luft. Noch großartiger wird es, wenn ihr eure Herzensdame zu einem Ausflug mitnehmt. Fahrt ihr in der 50er-Zone sage und schreibe 55 Sachen, schreit sie bereits um Hilfe. Wer weiß, vielleicht macht der unsichtbare Fahrer während der Fahrt auch irgendwelchen Schweinkram mit ihr?

1 von 0

Weiter mit: Platz 2: Schrottplatz-Simulator 2011

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Dank Update ist Togetic nun leichter fangbar

Pokémon Go: Dank Update ist Togetic nun leichter fangbar

(Bildquelle: The Pokémon Wiki)) Seit vergangener Woche ist es in Pokémon Go möglich neue Poké (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht