25 Jahre Metroid - Die erste Videospiel-Heldin - Metroid und Metroid II: Return of Samus

(Special)

Wenn ihr zu lange fürs Durchspielen braucht, bedankt sich Samus zwar artig, behält ihren Anzug aber an.Wenn ihr zu lange fürs Durchspielen braucht, bedankt sich Samus zwar artig, behält ihren Anzug aber an.

In Ehren ergraut, aber nicht mehr so rüstig

Am 6. August 1986 kommt Metroid in den japanischen Handel. Die Rechnung geht auf. Mit weltweit 2,7 Millionen verkauften Spielen zählt es zwar nicht zu den erfolgreichsten Spielen, doch die Fachpresse lobt es überschwänglich. Selbst 2009 wählt das amerikanische Magazin Game Informer Metroid zum siebtbesten Videospiel aller Zeiten. Neben der einzigartigen Atmosphäre loben die Kritiker auch die Möglichkeit, Samus‘ Anzug nach und nach durch neue Module und Waffen zu vervollkommnen. In früheren Spielen hatten die stärkenden Gegenstände meist nur zeitlich begrenzte Wirkung.

Allerdings liegt der Wert des ersten Metroid-Spiels aus heutiger Sicht eher hinter den Kulissen. Es ist hauptsächlich der kulturhistorisch bedeutsame Einschnitt in der Videospielgeschichte, der Rezensenten wie Game Informer in Lobeshymnen ausbrechen lässt, weniger der Spielspaß. Denn nach heutigen Maßstäben spielt es sich etwas sperrig, aber seine bedrohliche Wirkung entfaltet sich immer noch.

In Metroid 2 begegnet ihr der Königin der Metroids - und die ist gerade gar nicht gut drauf.In Metroid 2 begegnet ihr der Königin der Metroids - und die ist gerade gar nicht gut drauf.

Der Spinnenball und Samus' graue Schultern

Erst 1991 erzählt Nintendo die Geschichte von Samus weiter, diesmal auf dem Game Boy. In Metroid 2 - Return of Samus verschlägt es die Kopfgeldjägerin auf SR388, den Heimatplaneten der Metroids. Diese soll sie so schnell wie möglich töten, damit sie den Piraten nicht in die Klauen fallen. Gunpei Yokoi schart erneut sein Team um sich, um ein Spiel zu erfinden, das trotz der schwächeren Game-Boy-Grafik an das Niveau eines NES-Abenteuers herankommt.

Dazu kann sich Samus noch freier bewegen. Wie beim Vorgänger kann sie sich mit ihrem Anzug zu einer Kugel, dem sogenannten Morph Ball, zusammenrollen, um Engpässe zu überwinden. Mit dem "Spider Ball" kann sie nun sogar an Decken entlangkullern. Weil der Game Boy damals nur Graustufen darstellen kann, unterscheiden die Entwickler Samus‘ Varia Suit, ihren aufgemotzten Anzug, durch zwei große halbkugelförmige Applikationen an den Schultern von ihrem Alltagsanzug statt durch andere Farben. Bis heute sind diese Schulterpartien ein Zeichen von Samus‘ Stärke und Fitness.

Weiter mit: Super Metroid

Kommentare anzeigen

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Die Geschichte rund um Ellie und Joel aus Naughty Dogs Meisterwerk The Last of Us gilt als eine der besten (...) mehr

Weitere Artikel

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Japanisches Rollenspielfutter für unterwegs oder für zu Hause: NIS America veröffentlicht voraussichtlic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht