Test Half Life 2: The Orange Box

von Jan Höllger (17. Januar 2008)

Mit etwas Verspätung erscheint das wohl beste Spielepaket des letzten Jahres nun auch endlich für die PS3. Valve schnürt mit der Orange Box ein dickes Überraschungsei für jeden Zocker. Darin befindet sich u.a. die lang erwartete "Episode 2" von "Half-Life 2", aber auch ein äußerst innovatives Knobelspiel, so dass für genügend Spiel, Spaß und Spannung gesorgt sein dürfte und Kuchen gibt es obendrein.

Bis auf kleine Hinweise an den Tafeln müsst ihr die Rätsel selber lösen.Bis auf kleine Hinweise an den Tafeln müsst ihr die Rätsel selber lösen.

Portaltechnologie

Bevor ihr euch jetzt beim Auspacken der Orange Box mit einem Kaffee hinsetzt und auf den Kuchen wartet: den Kuchen gibt es natürlich nur in virtueller Form. Und zwar erhält der Charakter aus dem innovativen "Portal" nach dem Abschluss des Spieles ein Stück Kuchen, wobei er von einer Stimme aus dem Lautsprecher schon vorher den Mund wässrig geredet bekommt. Hinter "Portal" steckt im Grunde ein Knobelspiel aus der Ego-Ansicht. Ihr habt lediglich eine Waffe, doch statt Kugeln verschießt diese Portalein- und Portalausgänge. Durch geschicktes Platzieren der Portale müsst ihr in 19 kurzen Missionen Hindernisse überwinden oder Mechanismen in Gang setzen. Idee und Umsetzung sind dabei brillant geworden.

Die Räume werden im Laufe des Spieles stets komplexer und schwieriger.Die Räume werden im Laufe des Spieles stets komplexer und schwieriger.

Kurz und knackig

Nachdem die ersten Einsätze euch kaum fordern werden, müsst ihr später wirklich schon um einige Ecken denken, damit ihr die Portaltechnologie richtig einsetzt. So gelingt es euch mit etwas Übung beispielsweise extrem weit oder hoch zu springen, wenn ihr während des Sprungs rechtzeitig ein neues Portal öffnet. Auch die Raketen von Abwehrtürmen lassen sich durch die Portale lenken und so an anderer Stelle zweckentfremden. Mit knapp 4 Stunden Spielzeit ist "Portal" leider sehr kurz ausgefallen, stellt unserer Meinung nach aber dennoch das Highlight der Orange Box dar. Allein der Song, der beim Abspann gespielt wird, und die vielen bitterbösen Kommentare der Computerstimme rechtfertigen das Durchspielen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Half Life 2: The Orange Box

deftim14
90

The Orange box

von gelöschter User

Alle Meinungen

Half Life 2: The Orange Box (Übersicht)