Vorschau Assassin's Creed Revelations: Ezio im Altenheim?

von Sandra Friedrichs (23. August 2011)

In seinem wohl letzten Auftritt in Assassin's Creed kämpft sich Ezio Auditore da Firenze mit grauem Zottelbart durch Konstantinopel und geht den Spuren seiner Vorfahren nach. Im November erscheint das Spiel, spieletipps durfte es sich jetzt ansehen.

Ezio hat mit Templer Leandros noch ein Hühnchen zu rupfen.Ezio hat mit Templer Leandros noch ein Hühnchen zu rupfen.

Die Ereignisse aus Assassin's Creed 2 und Brotherhood haben Ezio geprägt. Tiefe Narben zeichnen seinen Körper, die grauen Haare lassen den Italiener alt erscheinen. Von Müdigkeit seht ihr aber kaum eine Spur. Ezio begibt sich in Assassin's Creed - Revelations erneut auf Reisen, um mehr über seine Vorfahren zu erfahren. Er besucht Maysaf, die Stadt des Ordens, in der Altair aus Assassin's Creed lebte. Dort liegt nämlich ein mächtiges Artefakt mit zerstörerischer Wirkung begraben. Um es zu erhalten, benötigt Ezio für die Stadtbibliothek fünf Schlüssel, die hauptsächlich in Konstantinopel versteckt sind.

Blöd, dass die Templer vom Relikt wissen und sich ebenfalls auf die Suche machen. Ezio muss also flink sein und alle Schlüssel rechtzeitig erreichen. Leicht gesagt für einen 50-Jährigen. Der Assassine beherrscht zwar jede Meuchelfertigkeit, aber an der Ausführung hapert es. Davon werden wir auf der Gamescom Zeuge, als sich Ezio im Kampf verletzt und den Spielabschnitt humpelnd bewältigt. Darüber kann der Templer Jungspund Leandros nur gehässig lachen.

1 von 3

spieletipps trifft die Entwickler des neuen Assassin's Creed

Dieses Video zu AC - Revelations schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Gamescom 2011  

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Assassin's Creed - Revelations

Alle Meinungen

AC - Revelations (Übersicht)