Vorschau The Darkness 2: Macht das Licht aus, die armen Dämonen!

von Thomas Stuchlik (08. Dezember 2011)

Zähnefletschende Dämonenarme und dicke Knarren: Nach fünf Jahren Spielpause kehrt der Darkness-Hauptdarsteller Jackie Estacado zurück auf PC- und Konsolen-Bildschirme.

Die fiesen Gegenspieler der Brotherhood machen das Bildschirmleben schwer.Die fiesen Gegenspieler der Brotherhood machen das Bildschirmleben schwer.

Bei der Präsentation von The Darkness 2 stößt der Held aus Teil Eins auf seine größte Bedrohung: The Brotherhood. Die rivalisierende Fraktion jagt den Hauptdarsteller, um ihm seine Darkness-Kräfte abzujagen.

Schließlich ist Jackie durch seine Mächte bereits zum Mafia-Boss der Franchetti-Familie aufgestiegen. Das schmeckt seinen Widersachern überhaupt nicht. Deren Anführer, der Mafioso Victor Valente, hetzt euch seine skrupellosen Mannen in den Weg. Und selbige sind nicht dumm: Mit Bleikugeln und Lichtquellen schwächen sie den Darkness-Helden.

1 von 29

The Darkness 2: Vorschau zur Horror-Ballerei

Denn Jackies Superkräfte - die namensgebenden Dämonenarme - sind nur in der Dunkelheit verfügbar. Das Licht der Sonne, von Laternen und von Scheinwerfern schwächt den Helden.

1 von 3

Vier Arme für einen Dämon: Spießt Gegner auf

Die vernebelte Sicht erschwert dann nicht nur das Zielen, sondern macht auch Spezialattacken unmöglich. Deswegen versucht die Brotherhood Jackie mit aufgeblendeten Auto-Scheinwerfern und Lampen in die Enge zu treiben. Doch dieser lässt sich das nicht gefallen...

So nutzt ihr die Dämonenarme

Die vier mächtigen Dämonenarme nutzt ihr vielfältig: So schaltet ihr bedrohliche Lichtquellen aus oder greift damit nach entfernten Gegenständen in der Umgebung. Abgerissene Laternen haut ihr heranrückenden Feinden um die Ohren.

Sparsam geht The Darkness 2 mit rotem Lebenssaft nicht um.Sparsam geht The Darkness 2 mit rotem Lebenssaft nicht um.

Erstmals nutzt ihr während dieser Aktionen auch das Schiesseisen. Mit zwei verschiedenen Waffen beharkt ihr so widerspenstigste Gegner. Auf diese Weise schwächt ihr Feinde zunächst mit Bleispritzen, um ihnen mit brutalen Arm-Attacken den Garaus zu machen.

Richtig rabiat wird's im Nahkampf: Mit den Armen greift ihr Gegner, spießt sie auf oder zerteilt sie in zwei Hälften. Bei den blutigen Exekutionen reisst ihr Köpfe ab oder zermalmt die Körper der Opfer wie eine Python.

Die durchschlagenden Fähigkeiten nutzt ihr zudem defensiv. Gegenstände wie Autotüren oder Stahlbleche lassen sich gut als Schutzschilde gegen Kugelhagel verwenden.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkness 2 (Übersicht)