Die Serie Age of Empires: Unterhaltsame Geschichtsstunde - Szenario-Editor und Fazit

(Special)

Am Anfang ist das Nichts - so sieht eine neue Karte im Szenario-Editor aus.Am Anfang ist das Nichts - so sieht eine neue Karte im Szenario-Editor aus.

Szenario-Editor

Als Extra für euch, entwickelte Ensemble Studios den Szenario-Editor. Mit ihm könnt ihr schon seit dem ersten Age of Empires eigene Szenarien erstellen. Ihr gestaltet die komplette Karte nach eurem Bedarf. Egal, ob Abhänge, Bäume oder Flüsse - ihr setzt und entfernt alles nach Belieben. Danach erstellt ihr die Start-Punkte für euch und eure Gegner, bevölkert die Karte mit Tieren und findet taktisch gute Plätze für Rohstoffe.

Eigentlich war der Editor nur als kleines Werkzeug gedacht, damit ihr euch eigene Karten und somit neue Herausforderungen basteln könnt. Doch bis heute erstellen die Age-of-Empires-Begeisterten nicht nur normale Karten sondern ganze Kampagnen. Liebhaber-Seiten bieten viele davon kostenlos zum Herunterladen an. Den Editor gibt es in allen Age-of-Empires-Teilen außer in Age of Empires Online.

1 von 3

Lasst eurer Kreativität freien Lauf

Fünf Teile - das birgt Hoffnung.Fünf Teile - das birgt Hoffnung.

Fazit und Ausblick

Sieg oder Niederlage - das liegt in eurer Hand. Vieles hat sich in den vergangenen 14 Jahren geändert - selbst der Entwickler. Doch trotzdem versprüht sogar der neuste Teil unverkennbar den Scharm von Age of Empires. Welcher der Teile der Beste ist, darüber lässt sich streiten.

Die Zukunft für Age of Empires ist unbekannt. Es fällt allerdings auf, dass noch mindestens das 20. Jahrhundert fehlt und alles, was danach kommt. Das könnte der Stoff für einen vollwertigen Nachfolger von Age of Empires 3 sein - Anno 2070 scheint es vorzumachen. Vielleicht schickt Microsoft die Age-of-Empires-Reihe sogar wirklich in die Zukunft? Andeutungen gibt es: Falls ihr das "Making Of"-Buch des dritten Teils besitzt, findet ihr auf der letzten Seite eine Sammlung der Age-of-Empires-Spiele inklusive einer Illustration eines vierten und fünften Teils (siehe Bild). Die Hoffnung stirbt zuletzt. Bis dahin bleiben euch vermutlich noch einige kostenpflichtige Zusatzinhalte wie etwa das Kelten-Volk zu Age of Empires Online.

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht