Warhammer 40.000: Vom Zinnsoldat zum Spielehit - Endlich ein richtiges 40.000-Spiel und Die Zukunft der Serie

(Special)

In Fire Warrior spielt ihr einen Tau-Krieger. Für damalige Verhältnisse schick, dennoch kein Hit.In Fire Warrior spielt ihr einen Tau-Krieger. Für damalige Verhältnisse schick, dennoch kein Hit.

Endlich ein richtiges 40.000-Spiel

Im neuen Jahrtausend schnappt sich der Spielehersteller THQ die Rechte am Warhammer-40.000-Universum. Doch anstatt die Strategieschiene weiter zu fahren, stellt THQ mit dem Entwickler Kuju die Weichen in die entgegengesetzte Richtung: Zurück zu den Ego-Shootern. Im 2003 erschienenen Fire Warrior ballert ihr euch als Tau-Krieger durch die Gegend. Trotz halbwegs hübscher Grafik erlangt Fire Warrior nur mäßige Wertungen. Zu gewöhnlich das Spielprinzip, zu lasch die Geschichte. Okay, das war wohl nichts.

Das merkt auch THQ und drückt die 40k-Lizenz dem Studio Relic Entertainment (Homeworld) in die Hände. Das bringt 2004 Dawn of War auf den Markt. Die Freude ist nicht nur bei Warhammer-Anhängern groß, denn das Strategiespiel ist großartig. Standardkost à la Basen bauen, Rohstoffpunkte einnehmen und Gegner verkloppen garniert Dawn of War mit frischen Ideen. Zum Beispiel könnt ihr eure Einheiten direkt auf dem Schlachtfeld aufstocken und modifizieren. Mit drei Erweiterungen bis 2008 heimst Dawn of War laufend gute Wertungen ein. Der Nachfolger Warhammer 40.000 - Dawn of War 2 spielt sich taktischer, mit mehr Fokus auf einzelne Einheiten. Der Basisbau fällt hier weg.

1 von 3

Dawn of War

In Space Marine geht's richtig rund. Auch als Nicht-Strategiespiel könnte die Serie weiterhin große Erfolge zu feiern.In Space Marine geht's richtig rund. Auch als Nicht-Strategiespiel könnte die Serie weiterhin große Erfolge zu feiern.

Und so geht's weiter - Space Marine & Co.

Die Zukunftsaussichten für die Warhammer-40.000-Lizenz sehen rosig aus. Gleich zwei vielversprechende Spiele sind in der Entwicklung. Mit Warhammer 40.000 - Dark Millennium Online vom Entwickler Vigil Entertainment kommt vorraussichtlich 2012 ein Online-Rollenspiel auf den Markt. Das soll deutlich schneller und actionlastiger sein, als zum Beispiel World of Warcraft. Außerdem steht das Metzelspiel Warhammer 40.000 - Space Marine in den Startlöchern.

In Space Marine spielt ihr einen namensgebenden Supersoldaten. Besser gesagt, einen Kommandanten der Space Marines. Mit dem typischen Waffenarsenal von Kettenschwert über Bolter, bis hin zum Energiehammer zieht ihr gegen massenweise Orks in den Kampf. Dabei bleibt kein Rüstungsteil trocken, denn es fließt mehr Blut als in einem Schlachthaus. Die Kampfanimationen erinnern dabei unweigerlich an Gears of War 3, denn der Space Marine schreckt nicht davor zurück, seine Gegner mit Spezialattacken in Stücke zu sägen. Space Marine erscheint übrigens am 6. September 2011. Eine Vorschau haben wir schon jetzt für euch in petto.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Warhammer 40.000 - Space Marine

xChuckyLPx
55
Der_Graf
94

Der Imperator braucht dich

von gelöschter User

Alle Meinungen

Warhammer - Space Marine (Übersicht)