Der RTL-Skandal: Spieler stinken und finden keinen Partner

(Special)

von Philip Ulc (25. August 2011)

RTL verhöhnt Spieler als stinkend, frauenlos und bewaffnet. Ach ja, schlecht angezogen sind sie auch. Hier gesammelt: Alle Infos, eure (Protest-)Reaktionen, das freche Verhalten des RTL-Redakteurs und wie sich der Kölner Sender doch entschuldigt.

Verschwitzte T-Shirts für RTL: Die Gewinner stehen fest

Wir hatten euch dazu aufgerufen, als Protest verschwitzte T-Shirts an RTL zu schicken - und das habt ihr getan. Und wie! Wir können kaum noch die Berge an Fotos der T-Shirts zählen. Ernsthaft: Ihr seid grandios! Dafür geben wir jetzt auch bekannt, wer die 33 spieletipps-Shirts gewonnen hat. Und ein Danke-Video von Onkel Jo gibt's auch noch.

Aufruf an Deutschlands Gamer: Schickt RTL eure schwitzigen T-Shirts!

RTL hat sich in der Sendung Explosiv über uns Spieler lustig gemacht, siehe "RTL verspottet Spieler". Die halbherzige Entschuldigung dafür wirkt unglaubwürdig. Wir rufen deshalb alle Gamer Deutschlands dazu auf:

Schickt RTL ein verschwitztes Gamer-T-Shirt! Wir schenken euch dafür 33 spieletipps-Shirts!

Alles weitere dazu in unserer Eilmeldung.

Studentin Laura im Visier des öffentlichen Spotts, dabei ist auch sie nur von RTL instrumentalisiert.Studentin Laura im Visier des öffentlichen Spotts, dabei ist auch sie nur von RTL instrumentalisiert.

Alle Meldungen und Updates:

1 von 6

RTL verspottet Spieler

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht