Test Tourist Trophy - Seite 3

Hier sehen wir einen der wenigen Zweikämpfe, die wegen fehlender Gegner kaum vorkommenHier sehen wir einen der wenigen Zweikämpfe, die wegen fehlender Gegner kaum vorkommen

Kaum zu glauben

Wer sich schon einmal eine Übertragung eines Motorrad Rennens im Fernsehen angeschaut hat, weiß, dass gerade Motorrad-Rennen sich durch enge Duelle in einem meist recht großen Fahrerfeld auszeichnen. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass vier Motorräder nebeneinander auf die nächste Kurve zurasen. Wer würde auch schon Motorradrennen ansehen wollen, in denen nur vier Fahrer antreten. Ihr fragt euch, wie ich auf so etwas komme, nun diese Frage ist schnell beantwortet. Bei "Tourist Trophy" treten außer euch nur noch drei Fahrer bei einer Rennveranstaltung gegen euch an. Eine weitere Spielvariante innerhalb des Karriermodus sind eben sogenannte Rennveranstaltungen. Sowohl bei diesen Wettbewerben, als auch im Arcademodus befinden sich höchstens drei Gegner auf der Strecke. Dabei kommt natürlich keinerlei Rennatmosphäre auf, ja eigentlich werden dadurch die Rennen trotz extrem guten Fahrverhaltens ein Stück weit öde und gewisse Langeweile macht sich breit. Wo bleiben da die spannenden Zweikämpfe und Positionswechsel? In Namcos "MotoGP"-Serie befinden sich immerhin über 20 virtuelle Rennfahrer gleichzeitig auf den Kursen. Dadurch gibt es spannende Rennen mit entsprechenden Zweikämpfen und Überholmanövern die für Zündstoff sorgen. So etwas erwarte ich von einer anspruchsvollen Rennsimulation, ansonsten nützt mir das beste Fahrverhalten nicht besonders viel.

Grafisch gesehen ist "Tourist Trophy" spitzeGrafisch gesehen ist "Tourist Trophy" spitze

Einfach Fantastisch

Auch der Fotomodus aus "GT4" wurde mit ins Spiel übernommen, bei dem ihr während des Abspielens von Wiederholungen wunderschöne Bilder machen könnt. Zwar ist das Ganze nur eine technische Spielerei, aber sehr nett und sie macht außerdem auch noch sehr viel Spaß. Ebenfalls positiv ist die erstklassige Gestaltung von "Tourist Trophy" in allen Belangen. Das Spiel sieht einfach extrem gut aus. Alles wurde erstklassig modelliert und gestaltet, fast so, dass man den Eindruck kaum los wird, dass sie nicht mehr Motorräder in ein Rennen einbauen konnten, weil sonst die PS2 überfordert wäre. Alles, von den Motorrädern, über die Fahrer bis zu den Strecken sieht einfach fantastisch aus. Auch der Sound der Feuerstühle hinterläst einen durchweg positiven Eindruck, auch wenn der nicht ganz so glänzend ist wie bei der Grafik. Über alle Zweifel erhaben ist auch die sehr feinfühlige und äußerst präzise Steuerung des Spiels mit der ihr eure Bikes bestens im Griff habt.

Weiter mit: Test Tourist Trophy - Seite 4

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tourist Trophy (Übersicht)