Vorschau Prototype 2 - Waffen, Grafik, Fakten und Meinung

Schwertarm und andere Mordwerkzeuge

Wie schon Mercer kann auch Heller mit seinem Gendefekt umgehen und ordentlich austeilen. Er konsumiert zum Beispiel seine Gegner, um ihre Gestalt anzunehmen. Daneben habt ihr auch die Wahl, sie durch die Gegend zu schleudern, mit eurem Schwertarm aufzuspießen oder freizulassen.

In den Kämpfen solltet ihr Jasons Fähigkeiten gekonnt einsetzen.In den Kämpfen solltet ihr Jasons Fähigkeiten gekonnt einsetzen.

Diese Kampffreiheit paart sich mit einer verbesserten Intelligenz eurer Feinde. Sie agieren taktisch und reagieren auf jede Attacke anders. Ein strategisches Vorgehen belohnt das Spiel im Endeffekt also mehr als stupides Gemetzel.

Neben einem sogenannten Hunting Pulse, der eure Gegner rot markiert und an die Adlersicht von Assassin's Creed - Revelations erinnert, gibt es eine Vielzahl an Waffen. Hellers Repertoire ähnelt dabei stark Mercers Lieblingsaccessoires wie Krallen oder Rüstung. Darüber hinaus lassen sich die Kampfgeräte individuell miteinander kombinieren, wodurch die Gefechte noch wilder ausfallen.

Dieses Video zu Prototype 2 schon gesehen?

Überzeichnete Gewalt und flüssige Grafik

In Sachen Optik bleibt Prototype 2 seinem Vorgänger treu. Das Spiel wirkt erneut dunkel und dreckig, was eine bedrückende Atmosphäre mit sich zieht. Dank der Comic-Grafik erscheinen die brutalen Gewaltdarstellungen derart überzogen, dass sie nicht ernst zu nehmen sind. Dadurch bleibt der hohe Brutalitätsgrad zwar erhalten, euch erwartet aber keine realistische Gewalt.

Auch Prototype 2 kommt nicht ohne Helikopter aus, den der Held mit Schmackes aus der Luft befördert.Auch Prototype 2 kommt nicht ohne Helikopter aus, den der Held mit Schmackes aus der Luft befördert.

Bisher gab es nur eine frühe Version vom Spiel zu sehen, die hinterlässt jedoch einen guten Eindruck. Die Optik wirkt zwar etwas altbacken, aber die andauernden Explosionen stellt das Spiel ohne Ruckler und mit schönen Animationen dar. Bis nächstes Jahr haben die Entwickler zudem Zeit, die Technik zu verbessern - und das werden sie ihren Versprechungen zufolge auch tun.

Fakten

  • tödlicher Virus erobert Teile New Yorks
  • Metropole in drei Zonen mit andersartiger Virusausprägung aufgeteilt
  • neuer Protagonist ist Ex-Soldat James Heller
  • Kampf mit früherem Prototype-Helden
  • handlungsbezogene Nebenmissionen
  • mehr Spielfreiheit in den Kämpfen
  • frisches Waffenrepertoire
  • Heller lässt sich facettenreich weiterentwickeln
  • Arbeiten an technischen Feinheiten dauern an
  • erscheint voraussichtlich im April 2012 für PC, PS3 und Xbox 360

Meinung von Sandra Friedrichs

Blut spritzt, Därme liegen auf den Straßen und der Protagonist metzelt seine Gegner regelrecht nieder. Zuerst hat mich das in Prototype abgeschreckt. Allerdings überzeichnet der Titel die Gewalt derart, dass ich sie keinesfalls ernst nehmen kann und sie gut nur unterhält. Mit Heller durch das utopische New York zu toben und Chaos zu verbreiten, macht schon beim bloßen Hinschauen Spaß. Ich freue mich schon darauf, die zwei Titelhelden aufeinander loszulassen und bin gespannt, was die Entwickler bis zur Veröffentlichung noch alles aus den Ärmeln schütteln.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Prototype 2 (Übersicht)