Test Sims Mittelalter - Piraten - Seite 2

Pro:

  • lustige Missionen
  • hübsche Objekte und Accessoires
  • Papageien, Falken als Haustiere
  • frische Fähigkeiten wie Schatzsuche

Contra:

  • kein neues Königreich
  • dieselben Gebäude
  • Baufunktion nicht vorhanden
  • niedriger Schwierigkeitsgrad

Meinung von Sandra Friedrichs

Die Sims - Mittelalter kann das traditionelle Sims-Spiel nicht ersetzen, aber Spaß macht es trotzdem. Deswegen freue ich mich, dass der Rollenspielausflug keine Eintagsfliege ist und die Entwickler sich dafür entschieden haben, das Spiel auszubauen. Die Erweiterung Piraten & Edelleute ist ordentlich, kämpft aber mit Problemen. Die Baufunktion fehlt immer noch, es gibt kein neues Königreich und der Schwierigkeitsgrad fällt für erfahrene Spieler zu lasch aus. Aber an solche Ärgernisse kann ich mich gewöhnen, schließlich macht das Spiel mit seinen witzigen Missionen und Piraten Laune. Das ist die Hauptsache.

79

meint: Die Piraten entern das Sims-Königreich und bereichern das Rollenspiel mit netten Innovationen. Die Mängel aus dem Hauptspiel verbessert es trotzdem nicht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Die Sims - Mittelalter: Piraten & Edelleute

Alle Meinungen

Sims Mittelalter - Piraten (Übersicht)