Test God of War Collection 2 - Seite 4

pro:

  • verbesserte Steuerung
  • höhere Auflösung
  • schönere Effekte als auf PSP
  • satte Farben
  • viel Spielspaß durch 2 Spiele
  • gut inszenierte Geschichten

contra:

  • matschige Texturen
  • teils polygonarme Objekte und Gegner
  • grafisch deutlich unter PS3-Niveau
  • kein freies Speichern möglich

Meinung von David Dieckmann

Zugegeben, eine Augenweide sind die beiden PSP-Spiele trotz hoher Auflösung nicht gerade. Kratos steuert sich aber wunderbar mit dem PS3-Pad. Spielerisch bleiben beide Titel Extraklasse. Wer keine Battlefield-3-Grafik in einem Metzelspiel braucht, der kann, nein, sollte hier unbedingt zugreifen. Auch die neu aufgehübschten PSP-Ableger der Serie stehen im Action-Abenteuer-Genre ganz oben auf der Leiter. Auch wenn die beiden Spiele einzeln nur je fünf Stunden Spielzeit auf die Waage bringen, rentieren sie sich als Doppelpack allemal. Besonders, wenn ihr die beiden Platin-Trophäen "Unübertroffen" und "Der Super-Geist" holen wollt. Auf dass der Olymp erzittern möge!

87 Spieletipps-Award

meint: Spielerisch überzeugende PS3-Umsetzung zweier PSP-Ableger der Serie. Grafisch kann die Spielesammlung trotz Überarbeitung kaum punkten.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Seit wenigen Tagen ist klar, um was genau es sich bei Nintendos neuer Konsole Switch handelt. Exakte technische Angaben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - God of War Collection Volume 2

Alle Meinungen

God of War Collection 2 (Übersicht)