Battlefield 3 und Modern Warfare 3: Der große Vergleich - Mehrspieler-Modus im Vergleich

(Special)

In Mehrspieler-Schlachten könnt ihr Flugzeuge steuern.In Mehrspieler-Schlachten könnt ihr Flugzeuge steuern.

Mehrspieler-Modus von Battlefield 3

Größte Neuerung: Kein Commander-Modus aus dem Vorgänger in Battlefield 3! Wie gewohnt am Start sind aber auch im dritten Teil die sogenannten Squads. Dort können sich vier Spieler gruppieren. Der Anführer der Gruppe dient als mobiler Einstiegspunkt in der Schlacht. Sterbt ihr, könnt ihr dort wieder in den Kampf zurückkehren. Zuvor wählt ihr aus vier Klassen:

  • Soldat: Klassischer Front-Soldat mit Sturmgewehr, kann aber auch verletzte Soldaten heilen.
  • Unterstützer: Er kann Munition an Kameraden verteilen und nutzt ein schweres Maschinengewehr.
  • Ingenieur: Er kann verbündete Fahrzeuge reparieren und die von den Gegnern sprengen.
  • Scharfschütze: Fernkämpfer mit Scharfschützengewehr, kann feindliche Ziele auskundschaften.

Wieder mit dabei ist der aus dem Vorgänger bekannte "Conquest"-Modus. Hier kämpfen zwei Fraktionn mit je bis zu 32 Spielern um Flaggenpunkte. Es kämpfen also höchstens 64 Spieler auf einer Karte - allerdings nur auf dem PC. Bei den Konsolen-Versionen kämpfen höchstens bis zu 24 Spieler in allen Modi. Flugzeuge, Panzer und weitere Fahrzeuge sind dennoch wieder dabei.

Ihr könnt zwei Pistolen gleichzeitig nutzen.Ihr könnt zwei Pistolen gleichzeitig nutzen.

Mehrspieler-Modus von Modern Warfare 3

Große Unterschiede zum Vorgänger sind nicht zu erwarten. Rasante Action auf im Vergleich zu Battlefield 3 eher kleinen Karten. Dabei steigt ihr im Rang auf und schaltet neue Waffen und Fähigkeiten frei. Neu sind die sogenannten "Strike Packages". Dabei habt ihr die Wahl zwischen drei Paketen. Das Paket "Assault Strike" spezialisiert euch auf Abschusserien. Erledigt ihr beispielsweise zehn Gegenspieler, bekommt ihr eine Angriffsdrohne.

Das zweite Paket trägt den Namen "Support", also Unterstützung. Damit bekommt ihr Abschusserien, um Selbstschussanlagen aufzubauen oder Schutzwesten zu verteilen. Ihr unterstützt eure Kameraden eben. Das dritte "Strike Package" heißt "Specialist". Mit diesem Paket schaltet ihr zusätzliche sogenannte "Perks", also Fähigkeiten frei. Auch einige neue Perks sind am Start: Mit "Blinde Eye" seid ihr unsichtbar für gegnerische Lufteinheiten, mit "Stalker" lauft ihr schneller beim Zielen.

Weiter mit: Video-Vergleich und Mehrspieler-Ergebnis

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht