Vorschau MW 3 - Seite 3

Laut Entwickler sorgen die übersichtlicheren Karten für besseren Spielfluss.Laut Entwickler sorgen die übersichtlicheren Karten für besseren Spielfluss.

Survival-Modus: Angriffswelle für Angriffswelle

Mit dem Survival-Modus führt Modern Warfare 3 ein neues kooperatives Spiel ein, in dem ihr immer stärker werdende Gegnerwellen abwehrt. Der Spielablauf erinnert frappierend an den Survival-Modus von Call of Duty - Black Ops. Während euch anfangs noch schwächliche Soldaten nahe rücken, trumpfen bald Spezialkräfte samt Kampfhunden, Hubschrauber und auch gefürchtete Juggernauts auf. Da ist das reibungslose Zusammenspiel mit euren Partnern entscheidend. Nur so sichert ihr gemeinsam verschiedene Bereiche und haltet euch gegenseitig den Rücken frei.

Zwischen den Gegnerwellen bleibt keine Zeit zum Ausruhen: Investiert das mit Abschüssen errungene Geld in neue Wummen und Aufrüstungen. Drei Nachschubkisten schalten sich so frei. Neben Waffen und Ausrüstung ordert ihr damit auch Luftunterstützung - genug Geld vorausgesetzt. Befehligt dabei die Bombardierung, fordert Helikopter oder gleich ein Sonderkommando an.

Der Online-Dienst Elite besitzt Facebook-Anbindung und ist auch unterwegs erreichbar.Der Online-Dienst Elite besitzt Facebook-Anbindung und ist auch unterwegs erreichbar.

Militär-Netzwerk für Elite-Kämpfer

Der Online-Service namens Call of Duty Elite steht nicht nur für den neuesten Ableger, sondern auch für die vorigen Teile zur Verfügung. Umfassende Spielstatistiken sind dabei nur der Anfang: Activision will Spieler regional und nach Interessen geordnet zusammenbringen. So fordert ihr Spieler in eurer Umgebung ebenso heraus wie Fussballfans oder Teams in eurer Altersklasse.

Das soziale Netzwerk Elite bietet zudem direkte Facebook-Anbindung: Ladet Freunde ein und findet über Interessengruppen die passenden Gegner. In der Online-Liga kämpft ihr allein oder mit eurem Klan um Ränge und Trophäen. Aufgezeichnete Duelle stellt ihr außerdem direkt ins Netz. Erreichbar ist der Dienst über Browser, Konsole oder unterwegs mit dem Smartphone. Zudem gibt es eine kostenpflichtige Variante, die euch 50 Dollar im Jahr abverlangt - ein Euro-Preis steht noch nicht fest. Dafür erhaltet ihr aber monatlich neue Downloadinhalte, tägliche Herausforderungen und Video-Anleitungen von Experten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)