Minecraft - Mit Version 1.8 geht es erst richtig los - Zwei Spielmodi - zwei unterschiedliche Spiele? und Survival-Modus - Minecraft als Rollenspiel

(Special)

Biome sind bald deutlicher voneinander abgegrenzt.Biome sind bald deutlicher voneinander abgegrenzt.

Zwei Spielmodi - zwei unterschiedliche Spiele?

Die wohl größte Veränderung durch die neue Version ist wohl, dass ihr euch beim Erstellen einer neuen Welt für einen von zwei Modi entscheiden müsst. "Survival" und "Creative" können dabei unterschiedlicher nicht sein: In ersterem müsst ihr euch Nahrung beschaffen, gegen Monster kämpfen und wie gewohnt Ressourcen abbauen, während im letzteren Weiterentwicklung und Bau im Vordergrund steht. Hier trachten euch weder fiese Monster nach dem Leben, noch braucht ihr euch Gedanken machen, ob ihr genug zu essen bei euch habt.

Ihr seid hier auch nicht darauf beschränkt, euch auf euren müden Füßen durch die Landschaft zu arbeiten, sondern könnt per Doppelklick auf die Sprung-Taste fliegen. Ebenso habt ihr nun die Möglichkeit, zu sprinten, was ebenso etwas Zeit beim Bauen spart.

Überlebenswichtige Nahrung belegt zusätzliche Plätze im Inventar.Überlebenswichtige Nahrung belegt zusätzliche Plätze im Inventar.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Survival-Modus - Minecraft als Rollenspiel

Im Survival-Modus baut ihr nicht ganz so ungestört wie in der klassischen Variante. Neue und alte Monster warten nur darauf, ein leckeres Stück von eurem Körper zwischen die Zähne zu bekommen. Zusätzlich sollt ihr stets darauf achten, genug zu essen. Denn sobald die neue Sättigungs-Leiste leer ist, zieht euch das Spiel kontinuierlich Leben ab. Solange ihr regelmäßig vollgestopft seid, regeneriert sich eure Herzleiste im Call of Duty-Stil von selbst. Für mehr Rollenspiel-Charakter sorgen vorgefertigte Gewölbe mit Endgegnern und in einer späteren, auf 1.8 folgenden Aktualisierung, sogar Nichtspieler-Charakteren, die euch kleinere Aufgaben erteilen. Um in solchen Kerkern zu bestehen, benötigt ihr Tränke, die euch über einen begrenzten Zeitraum bestimmte Fähigkeiten wie etwa eine höhere Schadensresistenz verleihen.

Mit den Computer-Personen könnt ihr auch Blöcke tauschen und Rezepte bekommen. Ebenso erhaltet ihr nun Erfahrungspunkte, falls ihr Gegner erlegt. Mit diesen Punkte dürft ihr neue Fähigkeiten erwerben und etwa schneller laufen.

Weiter mit: Creative-Modus - stresslos drauflosbauen und Fazit

Inhalt

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)