Test AC Wild World - Seite 2

Mit der Angel verdient ihr Geld. Die gefangenen Fische verkauft ihr, um euer Haus zu bezahlen.Mit der Angel verdient ihr Geld. Die gefangenen Fische verkauft ihr, um euer Haus zu bezahlen.

Was genau gerade in der Welt vor sich geht, hängt tatsächlich von der Tages- und Jahreszeit ab. Animal Crossing - Wild World liest nämlich das Datum und die Uhrzeit eures Nintendo DS. Spielt ihr im Dezember, findet ihr eine Schneelandschaft, im Juli brennt meistens die Sonne. Und nachts ist es eben dunkel. Natürlich könnt ihr hier auch schummeln, indem ihr euer NDS-Datum verändert. Das merkt das Spiel aber nach einiger Zeit. Prompt taucht ein Maulwurf bei euch auf, der euch zur Rede stellt.

Trotz der tierischen Mitbewohner kommt euch die wilde Welt nach einiger Zeit vielleicht etwas einsam vor. Dann habt ihr hoffentlich einige Freunde, die auch Wild World spielen. Wenn ihr Freundescodes mit ihnen austauscht, könnt ihr sie in ihren Städten besuchen und mit ihnen zusammen spielen. Allerdings fallen Ereignisse wie Angelwettbewerbe im Mehrspieler-Modus weg. Warum auch immer. Übrigens wissen die Dorfbewohner auch über eure anderen Spielstände Bescheid und sprechen euch mit Charakter eins gegebenenfalls auf die Taten von Charakter zwei an. Nette Idee!

Weiter mit: Test AC Wild World - Seite 3

Kommentare anzeigen

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Es ist schon eine Weile her, seit Metal Gear Survive ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Im Zuge der E3 2017 hatten (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Animal Crossing - Wild World

-De-
85

Echt Cool

von gelöschter User 3

Alle Meinungen

AC Wild World (Übersicht)