Test Resistance 3: Ist Widerstand jetzt zwecklos oder nicht?

von Redaktioneller Mitarbeiter (08. September 2011)

Sie töten jeden, verwüsten alles. 90 Prozent der Menschen sind tot. Doch es erhebt sich eine Gruppe von Überlebenden aus dem Untergrund von Amerika, um gegen die Außerirdischen vorzugehen. Habt ihr Lust mitzumischen?

Die Chimera greifen an. Und Capelli ist mitten drin.Die Chimera greifen an. Und Capelli ist mitten drin.

"Sie tun das richtige, Joseph!", sagt der alte Wissenschaftler. Wirklich? Tut Joseph Capelli, Protagonist von Resistance 3, wirklich das richtige? Was ist überhaupt richtig? Ist es richtig, seine Familie im Stich zu lassen, um dafür die Welt zu retten? Capelli zieht mit einem alten Wissenschaftler los, um den außerirdischen Chimera das Handwerk zu legen. Knapp 2.000 Kilometer müssen sie zurücklegen, um von Oklahoma nach New York zu gelangen. Dort wartet ein riesiger Turm der Chimera auf sie, der die Erde in eine neue Eiszeit versetzen soll.

In Haven, einer Kleinstadt im Bundesstaat Oklahoma, leben Überlebende unter der Erde. Die Chimera dürfen sie nicht entdecken. Sie verrichten ihren Alltag. Kleine Kinder spielen mit ihren Eltern. Mechaniker reparieren Generatoren für die nötige Stromzufuhr. Doch bald tauchen die Chimera auch in Heaven auf. Das Chaos bricht aus.

Dieses Video zu Resistance 3 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Outlast 2: Weniger wäre mehr

Outlast 2: Weniger wäre mehr

Ist euer Leben gerade zu rosig? Dann benötigt ihr ein bisschen Horror, Schmerz, Gewalt und Gekreische. Das alles (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resistance 3 (Übersicht)