Test Ico & Shadow of the Colossus - Seite 3

Freunde für immer: Ico, der kleine junge mit den Hörnern und Yorda, das gefangene Mädchen.Freunde für immer: Ico, der kleine junge mit den Hörnern und Yorda, das gefangene Mädchen.

Vorgestellt: Ico

Ihr seid 12 Jahre alt und zum Tode verurteilt. Ihr könnt es nicht verhindern, denn ihr seid verflucht. Das zeigen eure Hörner. Denn in eurem Dorf kommt in jeder Generation ein Kind mit Unsegen auf die Welt. Die Dorf-Bewohner sperren das Kind stets mit 12 Jahren in eine verlassene Burg. Dort ist es auf sich allein gestellt, zum Tode verurteilt. Eure letzten Augenblicke mit den Dorf-Bewohnern: Sie entschuldigen sich. Aber wenn sie das Kind nicht einsperren, fällt das Dorf bei den Göttern in Ungnade.

Ihr übernehmt die Rolle von genau diesem Kind. Doch ihr schafft es, euch aus dem Käfig der verlassenen Burg zu befreien. Ihr seid frei. Fast. Auf dem Weg in die Freiheit trefft ihr auf ein kleines Mädchen, ebenfalls eingesperrt.

An vielen Stellen haltet ihr Yorda an der Hand, denn allein traut sie sich nicht zu gehen.An vielen Stellen haltet ihr Yorda an der Hand, denn allein traut sie sich nicht zu gehen.

Dieses Video zu Ico & Shadow of the Colossus schon gesehen?

Freunde retten Leben

Der kleine Junge namens Ico kann nicht besonders viel, außer klettern, springen, laufen und an Vorsprüngen entlang hangeln. Mehr ist auch nicht nötig. Spielerisch verlässt sich Ico damit auf altbewährte Elemente. Ihr befreit das kleine Mädchen zu Spielbeginn und wollt sie aus der Burg bringen. Problem: Schwarze Wesen greifen euch an. Ihr seid der einzige Schutz für sie. An vielen Stellen nehmt ihr das Mädchen an die Hand, denn allein traut sie sich nicht durch dunkle Korridore.

Die Intelligenz der Schattenwesen ist hervorragend. Einige Gegner drängen euch in die Ecke, während andere dann eure kleine Freundin Yorda schnappen wollen. Auch die stimmige Architektur der Burg sorgt für Begeisterung. Meterhohe Türme und so tiefe Abgründe, dass ihr nur schwarzes Nichts seht. Außenanlagen mit Bäumen und Teichen gehören genau so dazu wie düstere Gänge, in denen die Schattenwesen lauern. Und die Animationen der erschrockenen und verängstigten Yorda sind auch heute noch großartig.

Weiter mit: Test Ico & Shadow of the Colossus - Seite 4

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

Es ist mal wieder so weit: Sony verkündet die "PlayStation Plus"-Spiele für den Juli 2017 auf dem PlayStation (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Ico and Shadow of the Colossus - Collection

Cun14
88

Episches Spiel

von Cun14 (155)

Alle Meinungen

Ico & Shadow of the Colossus (Übersicht)