FIFA 12 vs. PES 2012: Der große Formcheck - Taktik und Endstand

(Special)

Veränderte Taktikeinstellungen in FIFA wirken sich weniger stark aus als in PES.Veränderte Taktikeinstellungen in FIFA wirken sich weniger stark aus als in PES.

Taktik

FIFA: Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ist der Gegner in FIFA extrem stark: Das Pass-Spiel ist präzise, in der Verteidigung verhindern sie selbst sicher geglaubte Zuspiele. Distanzschüsse sind beim Computer selten, kurze Pässe regieren. Wenn wir dagegen Schüsse aus der Distanz wagen oder hohe Bälle spielen, lenkt der Torwart gerne übers Tor oder faustet den Ball. Die Taktikoptionen beschränken sich auf Formationen wie 4-4-2 oder 5-3-2, Auswechslungen und globale Einstellungen wie totale Offensive.

PES: Taktisches Fingerspitzengefühl beweist einmal mehr PES. Jede Einstellung wirkt sich spürbar auf das Spielgeschehen aus. Das trifft auch auf den Gegner zu: Je nach Spielstand reagiert der Computer mit erhöhtem Druck oder dem Absinken der Verteidigung. Drei verschiedene Einstellungen hält PES 2012 für individuelle Anpassungen bereit, die ihr schnell wechseln könnt. Einsteiger verlieren sich schnell in den unübersichtlichen Menüs.

Fazit: In Sachen spürbare Taktikeinstellungen dominiert auch in diesem Jahr PES, wobei der Torwart gerade bei Distnazschüssen oftmals keine gute Figur macht (ein Patch soll dies beheben).

Anschlusstreffer - FIFA 12 vs. PES 2012: 5:3

Endstand

Spielstand FIFA 12 vs. PES 2012: 5:3

FIFA bietet als Gesamtpaket einfach mehr fürs Geld. Unbezahlbar sind für jeden Fußball-Liebhaber die umfangreichen Lizenzen, die selbst vor originalen Stadiongesängen nicht Halt machen. Auch spielerisch macht EAs Digitalkick alles richtig. PES ist dagegen eine Fußball-Simulation für Spieler, die lieber mit Taktikeinstellungen experimentieren und denen korrekte Ballphysik über alles geht.

Inhalt

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht