Test PES 2012 - Seite 4

Lizenzen, Teams, Stadien

Komplett lizenzierte Ligen (Spieler, Vereinsname, Wappen):

  • Ligue 1 (Frankreich)
  • Serie A (Italien)
  • Eredivisie (Niederlande)
  • Primera División (Spanien)

Zum Teil lizenzierte Ligen (Originalspieler, aber andere Vereinsnamen):

  • Premier League (England): Manchester United und Tottenham Hotspurs komplett dabei
  • Liga Zon Sagres (Portugal): FC Porto, Sporting und Benfica Lissabon komplett dabei

Weitere Club-Mannschaften:

  • 30 insgesamt, darunter erstmals dabei Bayer Leverkusen, Trabzonspor (Türkei), KRC Genk (Belgien), Otelul Galati (Rumänien)
  • Wieder dabei: ZSKA Moskau und Wisla Krakau

Nationalmannschaften:

  • Europa: 35 Teams, darunter komplett lizenziert u.a. Deutschland, England, Italien, Portugal, Türkei
  • Nord-Südamerika: 16 Teams, darunter Argentinien und Brasilien
  • Afrika: 14 Teams, darunter Elfenbeinküste, Ghana, Kamerum, Algerien
  • Asien/Ozeanien: 17 Teams, darunter Korea (Nord und Süd), Japan, Iran, Irak, Syrien

Stadien:

  • 17 komplett lizenziert, darunter Old Trafford, Allianz Arena, Wembley, Camp Nou, Santiago Bernabeu
  • 13 unlizenzierte Stadien, darunter Schalke-Arena, Bay Arena Leverkusen, Emirates Stadium Arsenal

Pro:

  • Konkurrenzlos viele Taktik-Einstellungen
  • Intelligente Mitspieler
  • Verbesserte (Profi-)Steuerung
  • Lizenz zur Champions League
  • Dabei: Leverkusen und Bayern München
  • My PES: Integration in soziale Netzwerke
  • Flüssige Animationen
  • Verbesserte Standards
  • Weniger Spielunterbrechungen
  • Trainings-Modus
  • Neues Strafstoßsystem

Contra:

  • Nicht alle Mannschaften aus CL
  • Keine Bundesliga
  • Zu mächtige Distanzschüsse
  • Schwache Geräuschkulisse
  • Eher nüchterne Präsentation
  • Unsaubere Rempel-Animationen
  • Kaum neue Kommentatoren-Sprüche
Dieses Video zu PES 2012 schon gesehen?

Meinung von Philip Ulc

PES-Spieler lieben die exakte Steuerung, das überragende Spielgefühl und massig unvorhersehbare Spielsituationen an Konamis Fußball-Simulationen. Nichts weniger bietet auch PES 2012. Und das Beste: Der Spielwitz wird gefördert, Ideen während einer laufenden Partie forciert, Freiräume geschaffen und dank der wieder möglichen "Schuss-Antäuschen, Vorbei-Dribbeln, Einnetzen"-Bewegung genutzt.

Die Verbesserungen liegen im Detail: Das direkte Umschalten der Verteidiger beschleunigt zum Beispiel spürbar mein Spiel. Das Steuern zweier Kicker gleichzeitig taugt dagegen weniger in schnellen Partien - gerade gegen menschliche Spieler. Weniger vom Schiedsrichter gepfiffene Nicklichkeiten beruhigen dafür meine Nerven. Hach, in der Summe bin ich wieder stolz, ein PES-Spieler zu sein.

89 Spieletipps-Award

meint: Gedrosseltes Spieltempo, deutlich verbesserte künstliche Intelligenz, super Pass-Kontrolle: Der Konami-Kick hebt den Simulationsanspruch auf eine neue Stufe.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Es ist endlich Sommer! Das ist nicht nur rein wettertechnisch eine Freude. Denn auch auf Steam schmeißen die (...) mehr

Weitere Artikel

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Nintendo gab soeben überraschend bekannt, dass der Super Nintendo in der Classic Mini Edition am 29.09.17 in den U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Pro Evolution Soccer 2012

Alle Meinungen

PES 2012 (Übersicht)