Minecraft: So spielt sich das Adventure-Update - Die Schönheit der Landschaften und Der Untergrund birgt Gefahren

(Special)

Sonnenaufgang in einem Wald-Biom.Sonnenaufgang in einem Wald-Biom.

Die Schönheit der Landschaften

Die Landschaft in Minecraft ist in nur einem Wort zu beschreiben: Wow! Von den scheinbar wahllos generierten Landschaften zu den sogenannten Biomen war es ein großer Schritt. Aber was ist überhaupt ein Biom? Ein Biom ist ein bestimmtes Gebiet, das sich durch gleiche Vegetation, Farbe und Häufigkeit von Blöcken definiert. So grenzt im neuen Adventure-Update zum Beispiel ein Regendwald an einen Sumpf. Oder eine kahle Savanne geht über in eine riesige trockene Wüste. Insgesamt gibt es momentan zehn Biom-Arten. Wobei die Unterwelt, der sogenannte Nether, auch ein Biom darstellt.

Diese Vielfalt an Vegetationen macht Minecraft so besonders. Ihr könnt über die Karte wandern (falls ihr genügend Essen dabei habt) oder einem der neuen Flussläufe folgen und immer wieder etwas Neues entdecken. Dabei kann es auch passieren, dass ihr Löcher im Boden findet, in denen ihr zu unerforschten Höhlen oder in alte Minenschächte gelangt. Es gibt viel zu entdecken in Minecraft.

1 von 25

Umgebung in Minecraft

In den dunklen Verliesen lauern überall Gefahren - packt Fackeln ein!In den dunklen Verliesen lauern überall Gefahren - packt Fackeln ein!

Der Untergrund birgt Gefahren

Auch wenn die Natur in Minecraft schön ist, wünscht ihr euch sicherlich Gebäude oder Verliese zum Erkunden. Genau das bietet die neue Version. Auf der Oberfläche findet ihr Dörfer mit Brunnen, Schmiede und Bibliothek. Leider lebt dort momentan noch niemand, da es noch keine Computergesteuerten Spieler gibt.

Viel interessanter geht es im Untergrund zu. Verlassene Minenschächte laden zu ausgiebigen Ausflügen ein. Die Minenschächte wirken mit ihren kaputten Stützpfeilern und den Spinnenweben authentisch. Überall gibt es wertvolle Rohstoffe zum Abbauen, doch Vorsicht: Hinter jeder Ecke können Spinnen auf euch lauern und vergiften. Festungsanlagen sind auch unter der Erde zu finden. Diese sind leider noch selten. Pro Karte gibt es maximal drei Stück. Aber wenn ihr erst eine Ruine entdeckt habt, trefft ihr auf ein Labyrinth mit Treppen, Gefängnissen und verschlossenen Stahltüren. Denkt an genug Fackeln!

1 von 3

Vielfältige Natur

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Weiter mit: Neue Gegner und bessere Kampf-Mechanik und Benutzerfreundlich - aber was kommt noch?

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)