Test Moto GP 4 - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Die größte Stärke der neusten Motorrad Rennsportsimulation von Namaco ist die umfangreiche Lizenz und der deutlich größere Umfang im Vergleich zum Vorgänger. Spielerisch hat sich im Vergleich zu diesem aber wirklich nichts verändert. Da dieser schon eine gute Motorrad Simulation war, ist "Moto GP 4 natürlich auch eine hervorragende Motorradsimulation, mit der sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler bestens bedient werden, sofern man nicht schon den Vorgänger besitzt. Ob sich ein Neukauf wegen dem erweiterten Umfang lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Motorradfreunde, die diesen noch nicht haben, können bedenkenlos zugreifen.

84

meint: Der vierte Ableger, der erfolgreichen Renn-Simulation bietet alle erforderlichen Lizenzen und ein unfangreiches Strecken- und Bikeangebot.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Moto GP 4 (Übersicht)