Inversion: Und die Welt steht Kopf - Seite 2

(First Facts)

Die Fakten:

  • 3D-Grafik aus der Verfolgerperspektive
  • Zerstörbare Level-Abschnitte
  • Gegner und Gegenstände können durch die Luft bewegt werden
  • Änderbare Schwerkraftbedingungen
  • Sehr gute Physik-Effekte
  • Multiplayer inklusive Coop-Modus

Meinung von Oliver Hartmann

Was auf den ersten Blick wie ein einfacher Klon von Gears of War 3 aussieht, entpuppt sich auf den zweiten Blick als innovative Schießerei. Die Manipulation der Schwerkraft ist die cleverste Idee seit der Portalkanone in Half-Life 2. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bieten den Designern völlig neue Möglichkeiten in der Levelgestaltung. Hoffen wir, dass sie ausgiebig davon Gebrauch machen werden.

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Wenn es irgendwo einen Mehrspieler-Modus gibt, dann ist meistens die Chance recht hoch, dass dieser irgendwann einmal u (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur First Facts-Übersicht