Spielevideos im Eigenbau - Optimal aufnehmen, Was wollt ihr zeigen?

(Special)

Der richtige Anschluss bei Konsolen

Vor der Aufnahme installiert ihr euer gewünschtes Aufnahmeprogramm, beziehungsweise das mitgelieferte Programm des Videograbbers. Danach schliesst ihr eure Konsole an. Aufnahmen über den HDMI-Anschluss unterbindet allerdings der sogenannte HDCP-Kopierschutz.

Über den Kabeladapter stöpselt ihr die drei Komponentenanschlüsse und Audio an (hier AVerMedia).Über den Kabeladapter stöpselt ihr die drei Komponentenanschlüsse und Audio an (hier AVerMedia).

Deswegen seid ihr auf PS3, Xbox 360 und Wii auf das Komponenten-Signal (YUV) angewiesen. Die vorgestellten Video-Grabber bieten zusätzlich einen Videoausgang, den ihr möglichst nutzen solltet.

Damit könnt ihr das Videobild auf einem externen Monitor oder Fernseher anzeigen. So umgeht ihr eventuell auftretende Bildverzögerungen am PC-Aufnahmebildschirm.

Startet die Software und die Konsolen. Vorsicht bei der PS3: Solltet ihr kein Bild erhalten, schaltet ihr die Konsole mit längerem Drücken der Powertaste an bis ein zweiter Piepsignal ertönt.

Das setzt die Bildschirmauflösung zurück. Danach stellt ihr die gewünschte Auflösung im Systemmenü ein. Für PS3 und Xbox 360 eignet sich 720p am besten, auf der Wii 480p.

1 von 3

Aufnahme läuft!

Optimal aufnehmen

Vor der Aufnahme konfiguriert ihr euer Aufnahmeprogramm. Bei PC-Spielen, die ihr zum Beispiel mit Fraps aufnehmt, stellt ihr das Aufnahme-Tastenkürzel, die Videoqualität und die Bildrate ein (30 Bilder pro Sekunde reichen im Normalfall). Bei Fraps benötigt ihr übrigens die kostenpflichtige Vollversion, um Videos von über 30 Sekunden Länge aufzunehmen.

Hohe Bitrate = hohe Bildqualität. Passt aber auf, dass euer Rechner die HD-Aufnahme noch schafft.Hohe Bitrate = hohe Bildqualität. Passt aber auf, dass euer Rechner die HD-Aufnahme noch schafft.

Bei Konsolenspielen legt ihr im Grabber-Programm die verwendete Auflösung sowie eine möglichst hohe Bitrate und damit Qualität fest. Je nach verwendetem PC-System solltet ihr eine Balance aus stabiler Rechner-Leistung und guter Bildqualität finden. Hier gilt: Probieren geht über studieren.

Bei AVerMedia verwendet ihr die alte Version des MediaCenters. Denn das neue AVerTV-3D-Programm kann noch kein Komponentensignal einfangen. Die Profi-Lösung kommt von Blackmagic Design: Die Intensity-Hardware nimmt wahlweise auch komfortabel in Adobe Premiere auf. Von dort bearbeitet ihr Videos direkt weiter.

Was wollt ihr zeigen?

Bevor es los geht, solltet ihr euch Gedanken machen, was ihr zeigen wollt. Bei Let's-Play-Filmchen könnt ihr im Grunde einfach drauflosspielen. Dabei ist ein Live-Kommentar ratsam (siehe nächste Seite).

Spiele mit offener Welt (hier Just Cause 2) eignen sich vorzüglich für Stunts.Spiele mit offener Welt (hier Just Cause 2) eignen sich vorzüglich für Stunts.

Stunt-Videos oder Spieletests erfordern dagegen einige Vorbereitung: Welche Situationen wollt ihr zeigen? Was wollt ihr dem Zuseher vermitteln? Legt euch dazu einige Spielstände an, um wiederholte Aufnahmen zu erleichtern.

Bei einem "Speedrun" (komplettes Spiel in möglichst kurzer Zeit durchspielen) wird es einfach. Hier lasst ihr die Aufnahme durchgehend laufen, bis ihr mit dem Gezeigten zufrieden seid.

Ein weitere beliebte Video-Kategorie sind Videospiel-Kurzfilme. Bei diesen Videos erzählt ihr wie bei einem echten Film eine Geschichte.

Die meist witzig gestalteten Clips benötigen etwas Aufwand: Auf PC nutzt ihr zahlreiche Mods wie bei Half-Life 2 oder Counter-Strike, damit Spielfiguren nach eurer Pfeife tanzen.

Alternativ arrangiert ihr Spielszenen mit mehreren Mitspielern, wobei ihr als virtueller Regisseur und Kameramann agiert. Diese Szene lebt von kurzweiligen und witzigen Geschichten.

Weiter mit: Sonderfall Mobilspiele, Der richtige Schnitt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht