Die 10 denkwürdigsten Wrestler: Tiere in Menschengestalt - Platz 8: Sheamus

(Special)

Der "keltische Krieger" hat endlich den passenden Gürtel zu seinen Schuhen. "Jaaaaaaa!"Der "keltische Krieger" hat endlich den passenden Gürtel zu seinen Schuhen. "Jaaaaaaa!"

Platz 8: Sheamus

Bekannteste Titel: 2x WWE Champion, 1x WWE United States Champion

Bekanntestes Merkmal: keltischer Kult

Tritt auf in: WWE '12 , WWE All Stars , WWE SmackDown vs. Raw 2011 und vielen mehr

Über Sheamus:

Der in Dublin geborene Stephen "Sheamus" Farrelly ist im Ring auch als "Irish Curse" (irischer Fluch) oder "Celtic Warrior" (keltischer Krieger) bekannt. Sheamus zählt zu den Bösewichten unter den WWE-Kämpfern. Seine irische Herkunft zeigt er nicht nur mit seinen roten Haaren und seiner blassen Haut. Oft präsentiert Sheamus sich mit Gegenständen wie einer Streitaxt oder einem keltischen Kreuz. So heißt übrigens auch seine bekannteste Attacke ("Celtic Cross"). Nachdem er im Juni 2009 in die "Raw"-Liga der WWE einzog, gewann er bereits im Dezember seinen ersten Meistertitel. Kurios: Sheamus ist eigentlich gelernter Informatiker. Vor seinen Wrestling-Erfolgen war er übrigens auch als Leibwächter von Bono, dem Sänger der Rockgruppe U2, tätig.

1 von 3

Sheamus in den WWE-Spielen

Dieses Video zu WWE '12 schon gesehen?

Weiter mit: Platz 7: Big Show

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WWE '12 (Übersicht)