Test The Dark Meadow: Horrormärchen im Krankenhaus

von David Ulc (20. Dezember 2011)

Dämonen, ein Mann im Rollstuhl und ein verlassenes Krankenhaus. Klingt bizarr? Ist es auch! The Dark Meadow lehrt euch auch unterwegs das Fürchten.

Strahlende Kindergesichter hat dieses Zimmer schon lange nicht mehr gesehen.Strahlende Kindergesichter hat dieses Zimmer schon lange nicht mehr gesehen.

The Dark Meadow bezieht seinen Zauber aus der Unwissenheit des Hauptcharakters. Ihr erwacht in einem verwahrlosten Haus, das sich als ehemaliges Krankenhaus herausstellt.

Ihr habt keinerlei Erinnerung daran, was passiert ist und wie ihr dorthin gekommen seid. Nun liegt es an euch, die Umstände eures Aufenthalts zu ergründen. Der Stoff aus dem die Albträume sind. Zu Beginn trefft ihr auf einen alten Mann im Rollstuhl.

1 von 20

The Dark Meadow

Der Alte erzählz euch einiges über das Krankenhaus und euch selbst. Er verschwindet jedoch nach eurer kurzen Unterhaltung und ihr seid auf euch alleine gestellt. Sobald ihr den Raum verlasst, gelangt ihr in einen Korridor - eine gefährliche Sache, denn in denen wimmelt es von Monstern.

Hier bekommt ihr das Spiel

The Dark Meadow in iTunes kaufen

In den Gängen kommt es häufig zu Kämpfen. Die sind in zwei Abschnitte unterteilt: solange die bizarren Monster auf euch zulaufen, könnt ihr sie mit einer Armbrust aus der Distanz verletzen. Da ihr die Monster auf diese Weise aber selten niederstrecken könnt, attackiert ihr sie anschließend mit eurem Schwert.

Mit richtigem Zeitgefühl weicht ihr den gegnerischen Schlägen seitwärts aus oder blockt die Hiebe, um anschließend mit einem Fingerwischen auf die Gegner einzudreschen. Wer Infinity Blade oder auch Chop Chop Slicer gespielt hat, ist schnell mit dem simplen Kampfsystem vertraut.

Kämpfen, Gold sammeln und stärker werden

Mit dem Gold für getötete Feinde kauft ihr neue Waffen und Amulette, die euch zusätzlichen Schaden oder andere Boni bescheren. Erreicht ihr einen höheren Level, dürft ihr zusätzlich Punkte für Werte wie Stärke oder schnelleres Nachladen verteilen.

Die unbekannte Schöne kann ordentlich austeilen und schickt euch schnell ins Reich der Träume.Die unbekannte Schöne kann ordentlich austeilen und schickt euch schnell ins Reich der Träume.

Eine willkommene Hilfe, denn oft lauern die Monster euch bereits nach zwei bis drei Schritten auf, wodurch der Großteil des Spiels aus Kämpfen besteht. Rätseleinlagen? Fehlanzeige. Immerhin scheffelt ihr genug Gold, um für den Bosskampf gewappnet zu sein.

Sterbt ihr, fallt ihr in eine Art Koma und wacht wieder in dem Zimmer auf, in dem alles angefangen hat. Die detaillierte und durch das Unreal-Grafikgerüst realistisch wirkende Grafik erzeugt ein dunkles Panorama vor euren Augen.

Die dunkle Stimmung erinnert entfernt an Horror-Klassiker wie Silent Hill HD Collection oder auch an die Unterwasserstadt Rapture aus Bioshock. Verlassene Kinderzimmer und ein Traumfänger sind Rudimente einer vergessenen Zeit des Krankenhauses.

Hier bekommt ihr das Spiel

The Dark Meadow in iTunes kaufen

Fakten:

  • spannende Geschichte
  • bedrohliche Atmosphäre
  • detaillierte Grafik
  • fesselnde Gespräche
  • viele Waffen und Amulett
  • vorgegebene Wege
  • schwache Fernkampfwaffe
  • Kämpfe teils ermüdend
  • wenig Spieltiefe

Hier bekommt ihr das Spiel

The Dark Meadow in iTunes kaufen

Meinung von David Ulc

The Dark Meadow ist eine emotionale Achterbahn. Die Umgebung ist getränkt von Düsterheit und Dunkelheit. Ich habe mich in der herrlich einnehmenden Atmosphäre verloren und freudig den spitzfindigen Gesprächen mit meinem Freund im Rollstuhl gelauscht. Nie zuvor habe ich auf dem iPhone solch packende Dialoge gehört - wobei Dialoge übertrieben ist, denn ich höre dabei eigentlich nur zu.

Es macht auch Spaß, die Dämonen zu erschlagen. Zum Anfang jedenfalls. Später waren die vielen Kämpfe stellenweise nervig, da ich mich einfach nur in Ruhe umsehen wollte. Eine Karte gibt es im Spiel nämlich nicht. Eine Mischung aus Rätsel und Kampf hätte mir besser geschmeckt. Trotzdem ist dieser Titel eine gelungene Reise in eine abgründige Welt, die ich nicht bereut habe.

85 Spieletipps-Award

meint: Düster-beklemmendes Action-Spiel mit zu großem Fokus auf Kampf und zu wenigen Rätseln. Die packende Geschichte fesselt trotzdem bis zum Schluss.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Meadow (Übersicht)