Vorschau HDR - Krieg im Norden - Äußerst simples Kampfsystem, Kooperativer Spielspaß

Äußerst simples Kampfsystem

Ihr seid auch in verschneiten Gebieten unterwegs. So besteigt ihr den legendären Gundabad-Berg, einst ein heiliger Ort für die Zwerge und nun Stützpunkt der Orks. Der Berg liegt weit im Norden und fernab von den bekannten Orten Helms Klamm, Isengart und Mordor.

Farin haut mit seiner Waffe richtig zu. Selbst bei kleineren Spinnen ist das nötig.Farin haut mit seiner Waffe richtig zu. Selbst bei kleineren Spinnen ist das nötig.

Die Festung der Orks beheimatet nicht nur die garstigen Grünhäute, sondern auch Trolle. Um dagegen zu bestehen, servieren euch die Entwickler Snowblind (Baldur's Gate - Dark Alliance, Champions of Norrath) ein simples Kampfsystem.

Ihr blockt, weicht aus und greift an. Spielt sich ähnlich wie God of War 3 oder auch Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs. Jeder Charakter hat zudem mehrere Zauber zur Wahl. Drei davon aktiviert ihr per Schnellzugriff mit den X-, B- und Y-Knöpfen. So verfügt beispielsweise eure hübsche Elbin über einen Schutzzauber, der vor Wut rasende Zwerg lenkt die Aufmerksamkeit auf sich und der Waldläufer macht einen Rundum-Schlag mit zwei Nahkampf-Waffen.

Kooperativer Spielspaß

Schon nach den ersten Minuten erkennt ihr, dass Krieg im Norden den Fokus auf kooperatives Spielen legt. Ihr könnt zwar auch allein losziehen und die zwei übrigen Charakter ersetzt das Spiel, allerdings hält sich die Intelligenz der Computerkameraden in Grenzen.

In Massen von Gegnern solltet ihr euch unbedingt den Rücken freihalten.In Massen von Gegnern solltet ihr euch unbedingt den Rücken freihalten.

Sie unterstützen euch zwar im Kampf und wirken Zauber, bemerken aber nicht immer, wenn ihr wirklich in Schwierigkeiten steckt. Daher empfiehlt es sich tatsächlich, mit zwei echten Freunden in den Kampf zu ziehen. Ein wenig Absprache verhilft nämlich zum Erfolg.

Andriel sollte stets hinten bleiben, Heil-Zauber wirken und aus der Ferne angreifen. Zwerg Farin stürmt dagegen in die Gegner-Menge und zerdeppert alles, was auch nur ansatzweise nach Ork riecht.

Eradan hingegen hat zwei Möglichkeiten: Entweder unterstützt er Farin mit Pfeil und Bogen oder stürmt mit zwei Nahkampf-Waffen in den Kampf. Ebenso helft ihr euch gegenseitig auf, wenn ein Charakter verletzt am Boden liegt. Dazu haltet ihr lediglich einen Knopf gedrückt.

Weiter mit: Charakterentwicklung im Detail, Fakten und Meinung

Inhalt

Kommentare anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

Auch wenn ihr Links neuestes Abenteuer schon durchgespielt habt: Im riesigen Hyrule sind euch mit Sicherheit einige (...) mehr

Weitere Artikel

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden

Alle Meinungen

HDR - Krieg im Norden (Übersicht)