Vorschau HDR - Krieg im Norden - Charakterentwicklung im Detail, Fakten und Meinung

Charakterentwicklung im Detail

Mit den kooperativen Elementen und eurer Spielweise geht die Charakter-Entwicklung einher. Wie in World of Warcraft habt ihr drei Talentbäumen mit mehreren Fähigkeiten, die ihr nach einem Stufenaufstieg lernt und verbessert. So hat Waldläufer Eradan zum Beispiel Talentbäume für Nahkampf, Fernkampf und allgemeine Fähigkeiten.

Der Rundumschlag von Waldläufer Eradan trifft mehrere Gegner auf einmal.Der Rundumschlag von Waldläufer Eradan trifft mehrere Gegner auf einmal.

Bei jedem Stufenaufstieg bekommt ihr auch noch einige Punkte, um allgemeine Charakter-Werte zu verbessern. Dazu gehören unter anderem Willenskraft, Geschicklichkeit, Stärke oder Ausdauer. Als Elbin solltet ihr Willenskraft stärken, um effektiver zu zaubern.

Als Zwerg achtet ihr auf Stärke und als Waldläufer habt ihr besonders Geschicklichkeit im Auge. Dieses System erlaubt zwar nicht eine so umfangreiche Charakter-Gestaltung wie beispielsweise in The Elder Scrolls 4 - Oblivion, ermöglicht aber kleinere Optimierungen am Charakter.

Dieses Video zu HDR - Krieg im Norden schon gesehen?

Fakten:

  • 3 spielbare Charaktere: Elbin, Zwerg, Waldläufer
  • Handlung spielt parallel zu den Geschehnissen aus den Büchern und Filmen
  • 3 Talentbäume für jeden Charakter
  • Adler Beleram unterstützt im Kampf
  • kooperativ für bis zu 3 Spieler
  • durchschnittliche Grafik
  • Orte wie Fornost, Bruchtal und Düsterwald stehen zur Verfügung
  • erscheint voraussichtlich am 9. November 2011 für PC, PS3 und Xbox 360

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Auf der einen Seite gefällt mir der unverbrauchte Schauplatz, das kooperative Zusammenspiel und das eingängige Kampfsystem. Auf der anderen Seite fällt mir die mittelprächtige Grafik auf, die nach einiger Zeit etwas monotonen Kämpfe und die stereotypen Charaktere. Und wieso befassen sich die Entwickler mit dem Ringkrieg, obwohl dessen Ausgang jeder Herr-der-Ringe-Anhänger kennt?

Doch trotz der Bedenken freue ich mich auf das Spiel. Warum? Weil das kooperative Dreier-Geschnetzel Spaß macht. Ich habe stets einen Blick auf meine Kameraden und freue mich über jeden Stufenaufstieg. Hier scheint ein motivierendes Action-Spiel zu kommen. In der Testpartie konnte ich mit den Schwächen jedenfalls gut leben.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden

Alle Meinungen

HDR - Krieg im Norden (Übersicht)