Vorschau Skyrim - Neues Kampfsystem, neue Steuerung, Bekannte Spielmechanik

Neues Kampfsystem, neue Steuerung

Um im Kampf zu bestehen, solltet ihr das Kampfsystem beherrschen. Die Unterschiede zu Oblivion fallen spärlich aus. Doch ein wesentlicher Punkt ändert sich: Ihr könnt wählen, welcher Zauberspruch und welche Waffe in welche Hand kommt.

Axt in der rechten, Heilzauber in der linken Hand. Ihr dürft jederzeit wechseln.Axt in der rechten, Heilzauber in der linken Hand. Ihr dürft jederzeit wechseln.

Sprich: In eurer rechten Hand haltet ihr zum Beispiel eine Axt, in der linken einen Eiszauber. Oder aber ihr habt in beiden Händen eine Axt oder zwei Kurzschwerter. Für Magier empfiehlt es sich, in beide Hände Zaubersprüche zu legen. Damit seit ihr allerdings Nahkampfangriffen schutzlos ausgeliefert.

Bei der Xbox-360-Version benutzt ihr den RT-Knopf für die rechte Hand, den LT-Knopf für die linke Hand. Mit diesem Kampfsystem seid ihr allerdings als Magier etwas eingeschränkt. Ihr könnt lediglich bis zu zwei Zauber gleichzeitig in den Kampf nehmen, was im Vergleich zu Oblivion relativ wenig ist.

Angepasst an die Controller-Steuerung verfügt ihr über ein Schnell-Wahl-Menü. Mit dem Steuerkreuz öffnet ihr das Menü und habt schnellen Zugriff auf wichtige Waffen, Tränke oder Zaubersprüche.

Bekannte Spielmechanik

Für Nahkämpfer eignet sich das Kampfsystem hervorragend. An der gewohnten Spielmechanik ändert sich nichts: Ihr schlagt zu und blockt. Es ist jedoch von elementarer Wichtigkeit, die richtige Waffe zu wählen. Wählt ihr zwei Einhand-Waffen aus, könnt ihr nicht mehr blocken.

Schleich-Angriffe richten mehr Schaden an und sehen auch noch spektakulär aus.Schleich-Angriffe richten mehr Schaden an und sehen auch noch spektakulär aus.

Genauso mit einem Zauberspruch und einer Einhand-Waffe. Um vernünftig zu blocken, empfiehlt sich ein Schild. Es wäre sogar möglich, in der anderen Hand einen Zauber ausrüsten. Im Fernkampf teilt ihr dann mit einem Feuerball aus und im Nahkampf könnt ihr die Angriffe mit dem Schild blocken.

Mit einem Schildschlag bringt ihr die Gegner übrigens aus dem Gleichgewicht: Ein idealer Zeitpunkt für einen gezielten Gegenangriff. Ganz so brachial muss es aber nicht zugehen.

Ihr könnt auch leise agieren. Wenn ihr in den Schleichmodus wechselt, seht ihr das bekannte Augensymbol aus Oblivion in der Mitte des Bildschirms. Je weiter sich das Auge öffnet, desto näher befindet sich der Gegner.

Sternbilder und intuitive Menüführung

Ihr wählt zu Beginn nicht mehr aus Klassen oder Sternzeichen, sondern definiert euer Dasein mit der Wahl eurer Waffe. Nutzt ihr beispielsweise häufig Zweihand-Äxte, steigt die Fähigkeit dafür.

Durch das Menü für die Charakterentwicklung lässt sich bequem navigieren.Durch das Menü für die Charakterentwicklung lässt sich bequem navigieren.

Selbiges gilt für andere Waffen und Zauber. Bei jedem Levelaufstieg habt ihr dann lediglich drei Charakterwerte zur Wahl, die ihr steigern könnt: Ausdauer, Lebensenergie, Magie. Etwas mager, da bietet Two Worlds 2 mehr.

Doch die eigentliche Charakterentwicklung beginnt erst jetzt. Euch stehen 18 Fertigkeiten zur Verfügung, die ihr steigert. Dazu gehören unter anderem Alchemie, schwere und leichte Rüstung, Zweihand-Waffen oder Schleichen. Stärkt ihr beispielsweise Alchemie, öffnet sich ein Menü mit zahlreichen Abzweigungen, in denen ihr Fähigkeiten auswählt.

Nun habt ihr die Wahl: Lieber auf Heiltränke spezialisieren oder doch lieber Gifte und Ausdauer-Tränke? All das serviert euch das Spiel in einem schön gestalteten Menü mit Sternenbildern. Und wer hätte es gedacht: Die Menüführung geht zumindest mit einem Controller schon jetzt intuitiv von der Hand.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)