Test Sims 3 - Einfach Tierisch: Die bislang beste Erweiterung

von Sandra Friedrichs (01. November 2011)

Zwei Jahre lang musste die dritte Sims-Generation ohne sie auskommen: Haustiere. Doch jetzt ziehen sie bei den Sims ein - und sorgen für jede Menge Action und Wohnungszerstörung.

Was für ein Hundeleben!Was für ein Hundeleben!

Nach den ersten beiden Sims-Spielen (Die Sims - Tierisch gut drauf und Die Sims 2 - Haustiere) liefert euch auch Die Sims 3 die pelzigen Zeitgenossen.

Euer Sim sorgt sich nicht nur um die Haustiere; ihr könnt Hund, Katze und Pferd sogar selbst steuern. Auf diese Weise lassen sich ihre Wünsche erfüllen, eine erfolgreiche Tierkarriere anstreben und die Wohnung zerstören. Diese Eigenständigkeit nach menschlichem Muster fügt sich originell ins Hauptspiel ein und bereitet euch Spaß - wenn ihr von technischen Macken wie Spielabstürzen und Rucklern abseht.

1 von 15

Die Sims 3 - Einfach tierisch

Am Anfang von Die Sims 3 - Einfach Tierisch habt ihr die Möglichkeit, eure Schützlinge im umfangreichen Editor zu modifizieren. Seid ihr dafür zu faul, adoptiert ihr sie schlichtweg in den entsprechenden Gebäuden der neuen Nachbarschaft.

Diese liefert euch auch Parkanlagen für Hund und Katze und ein Trainingsgelände für Pferde. Schlägt euer Herz für andere Tierarten wie Schlagen oder Echsen, könnt ihr sie ebenfalls kaufen. Allerdings sind die Interaktionen mit ihnen begrenzt und sie dienen daher eher als Dekoration.

Fakten:

  • Hunde, Katzen und Pferde passend integriert
  • Tiere wie Charaktere
  • umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten
  • neue Nachbarschaft
  • realitätsnahe Umsetzung
  • putzige Animationen
  • lange Spieldauer
  • gelegentliche Abstürze
  • altbackene Grafik
  • Ruckler
  • andere Tierrassen mäßig umgesetzt
  • niedrige Schwierigkeitsstufe
  • überladener Spielbildschirm

Meinung von Sandra Friedrichs

Seit Die Sims 3 - Reiseabenteuer habe ich das nicht mehr erlebt. Ich bin von einer Sims-Erweiterung positiv überrascht. Abgesehen von den Bugs und Spielabstürzen ist Einfach Tierisch das mit Abstand beste Sims 3 Add-On. Es bietet alles, was in einer Erweiterung stecken sollte: eine frische Nachbarschaft, neue Kleidungsstile und etliche Interaktionsmöglichkeiten.

Obendrauf servieren die Entwickler euch noch eine Reihe von Haustieren, bei denen vor allem dHunde, Katzen und Pferde mit ihren putzigen Animationen überzeugen. Wenn EA die technischen Mängel mit einem Patch bald beseitigt, ist Einfach Tierisch der Pflichtkauf für jeden Die Sims 3-Besitzer - und natürlich für alle Tierliebhaber.

84

meint: Die Haustiere bereichern das Hauptspiel und bringen neuen Schwung in den Sims-Alltag. Abgesehen von den technischen Macken ist dies die beste Sims 3-Erweiterung

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Die Geschichte rund um Ellie und Joel aus Naughty Dogs Meisterwerk The Last of Us gilt als eine der besten (...) mehr

Weitere Artikel

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Japanisches Rollenspielfutter für unterwegs oder für zu Hause: NIS America veröffentlicht voraussichtlic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 - Einfach Tierisch (Übersicht)