Assassin's Creed und andere Leckerbissen - Platz 3: Rayman Origins

(Special)

Rayman Origins hat wohl mit Abstand die schrägsten Bosse.Rayman Origins hat wohl mit Abstand die schrägsten Bosse.

Platz 3: Rayman - Origins

Um was geht's? In seinem neuen Jump'n'Run-Abenteuer Rayman Origins findet der Held ohne Gelenke zurück zu seinen spielerischen 2D-Wurzeln. Mit von der Partie sind sein bester Freund Globox sowie zwei Kleinlinge. So spielt ihr entweder alleine oder zusammen mit bis zu vier Spielern und bereist dabei über 60 Level.

Was gibt es Neues? Mehrspieler können sich jederzeit aus dem Geschehen ein- und ausklinken, ohne dass es den Spielfluss stört. Bereits besuchte Abschnitte lassen sich auch später noch aufsuchen, um neue Pfade und Geheimnisse zu entdecken. Egal wie viel Gewusel sich auf dem Bildschirm abspielt, Rayman - Origins läuft zu jederzeit flüssig. Die handgezeichneten Hintergründe sind nicht nur bunt, sondern auch sehr abwechslungsreich.

1 von 30

Rayman: Origins - Vier gewinnt

Was macht es anders? So bereist ihr zum Beispiel eine Welt, in der ihr euch zunächst den Allerwertesten abfriert, nur um wenig später buchstäblich in Teufels Küche zu schwitzen. Besonders hervorzuheben ist die musikalische Untermalung: Die passt perfekt auf die jeweilige Situation und erinnert stellenweise an die Chipmunks. Der Soundtrack von Christophe Héral (Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn) zum Spiel liegt übrigens der Sammlerausgabe namens "Creator's Box" bei.

Wann kommt es raus? Rayman: Origins erscheint voraussichtlich am 24. November 2011 für PS3, Xbox 360 und Wii.

Weiter mit: Platz 2: Assassin's Creed - Revelations

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht