Test Uncharted 3: Neuer Höhepunkt der Serie

von Redaktioneller Mitarbeiter (25. Oktober 2011)

Reicht gutes Aussehen alleine? Nein, aber es macht vieles leichter. Dennoch bietet Uncharted 3 tatsächlich ein geniales Paket. Ein Paket mit nur kleinen Schwächen.

Drake und Elena sind auf der Suche nach einer verlorenen Stadt.Drake und Elena sind auf der Suche nach einer verlorenen Stadt.

Der Boden unter euren Füßen wackelt bedrohlich, der Regen peitscht euch ins Gesicht. Ihr könnt kaum euer Gleichgewicht halten. Ihr springt von einem von Rost zerfressenem Boot zum anderen.

Nicht die Kugeln eurer menschlichen Gegner machen euch fertig. Es ist die raue, unbarmherzige See, die eine Welle nach der anderen schickt, um euch zu töten. Uncharted 3 - Drake's Deception hat diese Momente, die euch den Atem rauben.

1 von 28

Die gefährliche Reise von Nathan Drake

Nathan Drake, Protagonist der Reihe, ist bekannt dafür, nicht nur besser auszusehen als Brad Pitt, sondern auch jede Gefahr zu meistern. Doch nun steht er da, klein, dünn, vielleicht 13 oder 14 Jahre alt. Der kleine Bub war offenbar allerdings schon als Kind ein Draufgänger.

Ihr spielt zeitweise den jungen Drake, der schon damals das Geheimnis seiner Vorfahren lüften will, und trefft dabei das erste Mal auf Sully, euren Freund und euer Vorbild. Solche Momente, die einen altbekannten Spiele-Charakter aus einem ganz anderen Blickwinkel zeigen, sind es, die in Erinnerungen bleiben.

Ein Höhepunkt nach dem anderen

Uncharted 3 ist wie schon Vorgänger Uncharted 2 - Among Thieves ein einziger Höhepunkt. In 22 Kapiteln durchstreift ihr die halbe Welt und entkommt jeder zweiten Minute dem Tod. Überall lauert er, der virtuelle Tod.

Ganz schön heiß: Ein altes Schloss stürzt ein und Drake ist mittendrin.Ganz schön heiß: Ein altes Schloss stürzt ein und Drake ist mittendrin.

In Frankreich seid ihr in einem alten Schloss unterwegs. Immer wieder stürzt ihr beim Klettern härter auf den Boden als ein blinder Fahrrad-Fahrer. Es kommt noch schlimmer: Böse Buben zünden das Schloss an.

Die gleißenden Flammen trüben eure Sicht, Balken, Wände und Decken stürzen auf euch herab wie Meteoriten. Ihr hängt an einem Vorsprung, während unten die brennende Hölle wartet und Sully seine Hand reicht. Ihr wollt mehr Action, mehr Adrenalin, mehr Spannung?

1 von 3

Das erwartet euch in Uncharted 3

Eine mystische Stadt fällt in sich zusammen, die Wüste verschluckt sie. Ein Strom entfaltet sich und zieht jedes Gebäude mit. Drake ist mittendrin, hüpft von zerstörtem Gebäudeteil zu zerstörtem Gebäudeteil, während unter ihm der Sand alles aufsaugt. Uncharted 3 zeigt so atemberaubende Bilder, wie selten ein Spiel zuvor.

Dieses Video zu Uncharted 3 schon gesehen?

Spielerisch alles beim Alten

Spielerisch erfindet Uncharted 3 wenig neu. Es spielt sich fast genau so wie die Vorgänger Uncharted - Drake's Schicksal und Uncharted 2 - Among Thieves.

Drake und Sully liegen schwer verletzt am Boden. Ob sie das überleben?Drake und Sully liegen schwer verletzt am Boden. Ob sie das überleben?

Einen wesentlichen Unterschied stellt ihr aber gleich in der ersten Spielminute fest: Das Kampfsystem fällt dynamischer aus. Es erinnert jetzt an Batman - Arkham City. Meist stehen mehrere Gegner um euch herum und die Kamera rückt euch noch stärker auf die Pelle.

Nun wirbelt ihr eure Fäuste von Feind zu Feind und drückt lediglich den Viereck-Knopf. Um auszuweichen drückt ihr im richtigen Moment Dreieck. Während ihr bei Arkham City allerdings eher eine Sicht von oben habt, zentriert sich die Kamera im Kampf und Ausweichmomenten voll und ganz auf Drake und seinen derzeitigen Widersacher.

Die Umgebung und umstehenden Feinde sind dadurch für einen kurzen Moment nicht mehr sichtbar. Dadurch haben die Kämpfe nun jedoch mehr Intensität, sind noch kinoreifer. Trotzdem fühlt sich das Ganze nicht ganz so flüssig an wie bei Batman.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Uncharted 3 - Drake's Deception

LeMagnifique
80

Sehr Unfair Online

von gelöschter User

Alle Meinungen

Uncharted 3 (Übersicht)