Test Skyrim: Das Rollenspiel, auf das ihr gewartet habt

von Redaktioneller Mitarbeiter (10. November 2011)

Träumt ihr von einem perfekten Rollenspiel? Auf dem Papier scheint The Elder Scrolls 5 - Skyrim nahe dran, an diesem Traum. Was die Wirklichkeit hält, verrät jetzt der Test.

Ob ihr bald auch so berühmt seid wie Gott Talos?Ob ihr bald auch so berühmt seid wie Gott Talos?

Bethesda legt Wert auf Tradition. Wie schon in Morrowind und The Elder Scrolls 4 - Oblivion startet ihr wieder als Gefangener.

Diesmal aber auf einem Schinderkarren und nicht auf einem Schiff oder in einem Verlies. Das Rollenspiel beginnt allerdings mit eurer Beinahe-Hinrichtung. Verflixt nervenaufreibend, dieses The Elder Scrolls 5 - Skyrim.

Ihr wacht auf einer Pferdekutsche auf. Die Sonne blendet euch, es dauert ein wenig, bis ihr alles realisiert. Ihr schaut euch um, euer Blick wandert von links nach rechts.

Bis ihr merkt, in welcher Situation ihr seid. Neben euch sitzt ein gefesselter Mann, vor euch zwei weitere. Mehrere Wachen auf Pferden reiten neben euch. Ihr seid ebenfalls gefesselt. In der Stadt Helgen wollen sie euch köpfen. Bis ihr einen grellen Schrei hört. Flügel verdecken die Sonne und kündigen das Unheil an. Ein Drache!

Spannender als Oblivion

Die Drachen flößen der Handlung ihre Dramatik ein. Wenn ihr am Hals der Welt, den höchstgelegenem Ort in Skyrim, auf ein so majestisches Wesen trefft, vergesst ihr das vermutlich nie.

Die Diebesgilde hat eine beschauliche Behausung.Die Diebesgilde hat eine beschauliche Behausung.

Es gibt viele solcher Momente, die in eurem Kopf verweilen und vergleichbare Spiele verblassen lassen. Doch warum bedrohen euch die Drachen? Sie waren lange Zeit vergessen, teilweise fast ein Mythos. Doch jetzt greift genau so ein Lindwurm an.

Es folgen noch viele weitere Frostdrachen und Feuerdrachen. Euer Held ist auserkoren, sie aufzuhalten. Nur ihr schafft das, habt die Macht, die Drachen niederzustrecken.

Und tatsächlich: Während die Handlung in Oblivion noch Stunde um Stunde etwas mehr langweilt, fesselt euch Skyrim bereits mit der ersten Minute. Ein Bürgerkrieg flammt da übrigens auch noch auf, den ihr maßgeblich verändern könnt und sollt.

Stummer Held und Charakter-Editor

Bethesda lernt allerdings nicht aus allen Fehlern des Vorgängers Oblivion. Denn auch in Skyrim redet euer Charakter nie. Kein Wort. Er bleibt dadurch eher blass, undurchsichtig. Kein Vergleich zum redewütigen Geralt aus The Witcher. Eine Beziehung zu eurem Helden aufzubauen, fällt schwer.

Steigt ihr eine Stufe auf, seht ihr diese schönen Sternenbilder, die eure Talente darstellen.Steigt ihr eine Stufe auf, seht ihr diese schönen Sternenbilder, die eure Talente darstellen.

Immerhin wählt ihr Rasse, Geschlecht, Frisur und so weiter für euren Helden. Die Rassen sind dabei die selben wie in Oblivion. Soll es ein Nord sein, die Bewohner von Skyrim? Oder doch ein Dunkelelf? Nachdem ihr eure Rasse ausgesucht habt, bestimmt ihr das Äußere eures Helden. Nasenbreite, Narben, Bärte - ihr habt die Wahl.

Gleiches gilt, wenn ihr euch weiterentwickelt und in der Stufe aufsteigt. Zuerst habt ihr die Wahl, eines von drei Attributen zu steigern: Gesundheit, Ausdauer und Magicka (Magie-Energie).

Danach steigert ihr Fähigkeiten wie Schlösserknacken, schwere Rüstung, Wiederherstellungs-Zauber und jede Menge mehr. Wählt ihr beispielsweise schwere Rüstung aus, steigert ihr einzelne Unter-Talente - eine Art Talent-Baum. Ein Unter-Talent bei "schwere Rüstung" steigert zum Beispiel den Rüstungswert um 20 Prozent.

Weiter mit: Zweihändiges Kampfsystem

Tags: Lets Play  

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)