Test GoldenEye Reloaded: James Bond tritt auf PS3 und Xbox 360 an

von Thomas Stuchlik (24. November 2011)

Jetzt besucht James Bond auch PlayStation 3 und Xbox 360. Um euch von Battlefield 3 und Modern Warfare 3 wegzulocken, bringt Bond viele Missionen und hochaufgelöste Grafik mit.

Deckung und taktisches Vorgehen sind überlebenswichtig.Deckung und taktisches Vorgehen sind überlebenswichtig.

Daniel Craig ist ein gefragter Mann. Nicht nur seine schauspielerischen Künste als James Bond sind gefordert, sondern auch seine Hilfe bei neuen Agentenspielen. Nach James Bond 007- Blood Stone und Golden Eye 007 arbeitet der passionierte Spieler auch beim jüngsten Bond-Spross GoldenEye Reloaded mit.

Dazu packt Entwickler Eurocom den Einzelspieler- und Mehrspielermodus in ein Korsett aus hochaufgelöster Grafik. Wenig überraschend: Die spannende Kampagne rund um den Killersatelliten GoldenEye gleicht der Wii-Vorlage. Ihr infiltriert Militärbasen und Fabriken wahlweise schleichend oder ballernd.

1 von 30

GoldenEye Reloaded Test

Allerdings versprühen die linearen Szenarios dank verbesserter Grafik eine dichtere Atmosphäre. Auch die Wachen agieren etwas klüger als ihre Wii-Gefährten und verlangen viel Deckung. Daneben schleicht, tötet oder verteidigt ihr euch durch die schwierigen Einzelmissionen des MI6-Ops-Modus. Immer kämpft ihr gegen eine Übermacht, die entweder unbemerkt oder mit Kawumm ausgelöscht werden will.

Agentenalltag für 16 Spieler und Trefferrückmeldung

Maximal 16 Spieler online oder vier Hobby-Agenten am geteilten Bildschirm duellieren sich. Teamkämpfe tragt ihr mit Aufgabenstellungen wie "Bomben entschärfen" und Waffen wie dem Goldenen Colt aus.

Vierfacher Spielspaß am geteilten Bildschirm.Vierfacher Spielspaß am geteilten Bildschirm.

Modifikatoren wie Gummigranaten oder waffenloser Kampf sorgen für den Extrakick. Zudem stellt ihr eurer freischaltbares Waffenarsenal für die 14 Karten selbst zusammen.

Ermüdend ist dabei die lahme Fortbewegung. GoldenEye Reloaded ist keine schnelle Ballerei wie Call of Duty - Modern Warfare 3 oder Battlefield 3. Stattdessen bleibt ihr stehen, zielt genau.

Trotz optionaler Zielhilfe erhaltet ihr nur wenig Rückmeldung für Treffer - vor allem wegen des nervigen Waffenrückstoßes. Zudem kommen manche Mehrspieler-Arenen wie der Nachtclub nicht über das grafische Niveau der Wii-Version hinaus. Am viergeteilten Bildschirm ermöglicht das Spiel dennoch unterhaltsame Abende mit euren Kumpels.

Fakten:

  • spannende Kampagne
  • für Einsteiger unkompliziert
  • MI6-Ops-Modus für Punktejagd
  • bis zu vier Spieler pro Bildschirm
  • unterstützt Playstation Move
  • grafisch aufpolierte Optik
  • Mehrspieler-Modus teils lahm
  • mäßige Trefferrückmeldung
  • Charaktere wirken zombiehaft

Meinung von Thomas Stuchlik

Dummes Timing: Neben Battlefield 3 und Modern Warfare 3 hat es dieses Spiel schwer, sich bei Anhängern von Ego-Shootern zu behaupten. Dass der umfangreiche und etwas langsame Mehrspieler-Modus im direkten Vergleich den Kürzeren zieht, macht es nicht einfacher. Ebenso ungünstig ist die teils düstere Grafik, in der ihr Gegner schlecht erkennt.

Dennoch: GoldenEye Reloaded hat dank seiner gelungen umgesetzten James-Bond-Thematik seine Daseinsberechtigung - insbesondere für Spieler, die Weltkriegsszenarios satt haben. Die kinoreif präsentierte Kampagne veredelt das Spiel zum interaktiven Agentenfilm.

85

meint: Standesgemäße Bond-Neuauflage mit stimmigem Szenario und satter Bildschirm-Action. Es schwächelt im Mehrspieler-Modus und bei der Gegnerintelligenz.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Anlässlich der Veranstaltung The Game Awards 2016 kündigte das 2014 gegründete Entwicklerstudio Phoenix (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.