Top 10 Download-Spiele - Folge 015 - Platz 3: inFamous 2: Festival of Blood, Platz 2: Daytona USA, Project Black Sun

(Special)

Platz 3: inFamous 2: Festival of Blood (PSN, ca. 10 Euro)

Worum geht's? Anstatt euch mit der komplexen Kontinuität der beiden Infamous-Episoden zu erschlagen, erzählt Infamous - Festival of Blood eine eigene Kurzgeschichte um Hauptdarsteller Cole. Der beste Vergleich sind da wohl die Halloween-Specials der Simpsons.

In diesem Ableger von inFamous geht Cole auf Vampirjagd.In diesem Ableger von inFamous geht Cole auf Vampirjagd.

Weil eine Vampirin Cole beist, will er die nun unschädlich machen. Ansonsten verwandelt er sich zu einem willenlossen Vampirsklaven. Dafür darf er als Schwarm Fledermäuse herumflattern.

Außerdem hat er Zugriff auf ein paar der bösen Talente von Infamous 2. Das etwa zweistündige Abenteuer spielt in einem kleinen Abschnitt von New Marais und bietet auch inFamous-Neulingen einen guten Einstieg in die Materie.

Fazit: Der Vampir-Ableger von inFamous ist kurz, gefällt aber mit seinem düsteren Scharm und der sympathischen Geschichte.

Platz 2: Daytona USA (XBLA, ca. 10 Euro)

Worum geht'? Wer In den 1990ern mal eine Spielhalle besucht oder Segas Saturn besessen hat, kann die kultige Musik oft heute noch mitsingen: Das Thema von Daytona USA HD versprüht den gleichen herrlichen Optimismus wie die herrlich bunten Strecken.

Alten Spielhallen-Kumpanen geht bei diesem Anblick das Herz auf.Alten Spielhallen-Kumpanen geht bei diesem Anblick das Herz auf.

Grafisch hält diese Neuauflage des Automatenklassikers grafisch nicht annähernd mit modernen Rennspielen wie Gran Turismo 5 oder Forza Motorsport 4 mit.

Durch das zugängliche Fahrverhalten, die clevere Streckenführung und eben die unvergleichliche Sega-Präsentation vermag der Polygon-Oldie aber auch heute noch zu packen. Ehe ihr euch verseht, geht ihr auf die Jagd nach neuen Bestzeiten auf den wenigen, aber dafür nahezu perfekt ausgearbeiteten Strecken.

Fazit: Realismus-Fanatiker halten sich von Daytona USA lieber fern, Freunde von Rennspielen der alten Automaten-Schule fühlen sich für ein paar Stunden gute 15 Jahre jünger.

Platz 1: Project Black Sun (PC, ca. 5 Euro)

Worum geht's? Mit Project Black Sun ist ein faszinierendes Indie-Spiel für den PC erschienen. Für gerade mal 5 Euro bekommt ihr auf der Seite von Entwickler Starflower Games ein hervorragendes Action-Adventure, das sich spielerisch an Nintendos Metroid*orientiert, grafisch dagegen an die herrlichen Figuren klassischer Neo-Geo-Spiele erinnert.

Black Sun orientiert sich an klassischen Pixel-Abenteuern.Black Sun orientiert sich an klassischen Pixel-Abenteuern.

Ihr erforscht ein komplexes Höhlensystem, findet Waffen und Munition. Schlüssel öffnen spezielle Türen und natürlich bekommt ihr es auch mit dem ein- oder anderen Boss zu tun. Lediglich die Steuerung hakt, falls ihr kein Gamepad zur Hand habt. Kommt ihr mit der aber klar, erwartet euch ein komplexes, forderndes und hervorragend spielbares 2D-Kleinod. Spielt am besten die Demo an!

Fazit: Liebevoll gemachter Metroid-Verschnitt mit feiner 2D-Grafik und gerissenem Level-Aufbau.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht