Vorschau The Secret World: Die Age-of-Conan-Macher sind zurück

von Marius Nied (12. Dezember 2011)

Ein verstecktes Tunnelsystem unter dem U-Bahn-Netz? Mit dem ihr blitzschnell in alle möglichen Gegenden der Welt kommt? Klingt komisch, ist im neuen Online-Rollenspiel The Secret World aber wahr.

Der Eingang zum Tunnelsystem Agartha.Der Eingang zum Tunnelsystem Agartha.

Das Neue an The Secret World: Es spielt im Gegensatz zu vielen anderen Online-Rollenspielen in der Gegenwart. Wenn auch nicht unbedingt in einer ganz realistischen, wie Entwickler Martin Bruusgaard berichtet: "Ihr müsst euch vorstellen, dass jede Legende, jeder Mythos und jede Verschwörungstheorie im Spiel wahr ist und wirklich existiert."

1 von 31

The Secret World: Eindrücke vom Online-Abenteuer

Zu diesem Konzept gehört auch das geheime Tunnelsystem, das den Namen Agartha trägt. Der Name ist mitnichten eine Kreation der Entwickler.

1 von 3

spieletipps bei EA in Köln

Es handelt sich vielmehr um einen mythologischen Ort, ähnlich wie das "Atlantis des Sandes" in Uncharted 3 - Drake's Deception. Im Spiel führt er euch an die verschiedenen Schauplätze, wie New York, London und die koreanische Hauptstadt Seoul.

Die Geschichte und der Hintergrund des Spiels

Ausgelöst durch einen mysteriösen Unfall in Tokio öffnet sich das Tor zu einer geheimen Welt. Durch dieses Tor strömt das Böse in die Welt und ab diesem Zeitpunkt gilt: Alles ist wahr.

In London befindet sich das Hauptquartier der Templer.In London befindet sich das Hauptquartier der Templer.

Ihr habt die Aufgabe herauszufinden, was eigentlich passiert ist. Ganz nebenbei bekämpft ihr die durch das Tor einfallenden Bösewichte, die die Menschheit ausrotten wollen.

Zu diesem Zweck schließt ihr euch einer der drei Fraktionen des Spiels an: Templer, Illuminati oder Drachen. Diese haben ihren Hauptsitz an verschiedenen Orten der Welt, die Templer beispielsweise in London.

Illuminati und Templer? Das hört sich alles sehr nach Ideen des Schrifstellers Dan Brown an, fügt dessen Verschwörungstheorien jedoch noch die übersinnlichen Wesen hinzu: Die Spielwelt ist bevölkert von Untoten, Vampiren und ähnlichen Zeitgenossen.

Kein Levelsystem

Abgesehen davon, dass The Secret World in der Gegenwart spielt, gibt es einen großen Unterschied zu anderen Online-Rollenspielen wie World of Warcraft oder Rift: Es gibt keine Levelaufstiege.

Manche Orte in The Secret World wirken sehr düster.Manche Orte in The Secret World wirken sehr düster.

So mancher erfahrene Online-Rollenspieler fragt sich, ob da nicht die Motivation auf der Strecke bleibt. Das flüssige, an Age of Conan - Hyborian Adventures erinnernde Kampfsystem macht das wieder wett.

Mit Erfahrungspunkte kauft ihr euch neue Fähigkeiten. Davon gibt es Stand heute in Secret World mehr als 500. Diese verteilen sich auf neun Waffengattungen und drei verschiedene Magierschulen. Ihr könnt zwar so viele Fähigkeiten erwerben wie ihr wollt, jedoch nur sieben aktive und sieben passive davon mit in den Kampf nehmen.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Secret World (Übersicht)