Test Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Impact: In die Fresse!

von Annekatrin Queißer (05. Dezember 2011)

Das "Impact" aus Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Impact steht für Einschlag. Und mit mächtigen Angriffen zaubert ihr nicht nur Krater in den Boden, sondern auch in die Gesichter eurer Gegner.

Narutos Angriffe schlagen ein wie eine Bombe.Narutos Angriffe schlagen ein wie eine Bombe.

Angriff der Klonkrieger, so könnte man die Gegnerhorden in Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Impact bezeichnen. Sie sehen alle gleich aus, sind zumeist namenlos und stürmen gern im Hunderter-Pack auf euch zu.

Egal ob ihr euch nur einem Feind stellt oder einfach blindlings in den Schwarm prescht, irgendwen treffen eure Füße und Fäuste immer. Die meisten eurer Spezialattacken wirbeln nicht nur Staub, sondern auch eure Angreifer auf. Ein Anblick wie aus Heavenly Sword nach dem Einschlag eines Katapult-Geschosses.

1 von 30

Prügelt euch durch Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Impact

Besonders helle sind die feindlichen Prügelknaben nicht. Daran hat sich seit dem Ausflug mit der Vorabversion wenig geändert. So manches Mal vollführt ihr einen Tanz um die Gegner herum, ohne dass sie euch bemerken. Das birgt auch Vorteile.

Ihr habt genug Zeit, einen verheerenden Angriff zu starten. Etwas schwieriger gestalten sich Kämpfe gegen die Bosse. Sie sind auf Zack. Das verleiht dem Spiel dann auch die nötige Balance. Nicht selten bestreitet ihr solche Kämpfe im Team mit freundlich gesinnten Figuren. Zusammen führt ihr besonders mächtige Spezialangriffe aus, die vor allem eins machen: Eindruck.

Die Geschichte von Shippuden im Zeitraffer

Ultimate Ninja Impact erzählt die Geschichte von Shippuden von Anfang an, wenn auch stark verkürzt. Statt Szenen aus dem Anime, wie beispielsweise in Dragon Ball Z - Ultimate Tenkaichi, bekommt ihr lediglich Standbilder und Texte zu sehen.

Die Gegner verblassen gegen das, was sich im Hintergrund abspielt.Die Gegner verblassen gegen das, was sich im Hintergrund abspielt.

Im Prolog des Spiels ist Naruto gerade von seinem Training mit Altmeister Jiraiya zurück. In seinem Heimatdorf angekommen erwarten ihn zwei Arten von Aufgaben: Kämpfe oder Gespräche.

Gespräche dienen in erster Linie dazu, die Geschichte voranzutreiben. Habt ihr den Dialog beendet, gilt die Mission als abgeschlossen. Die Charaktere reagieren dabei genau so, wie ihr es aus Anime oder Manga gewohnt seid.

1 von 3

Ein Kampf in Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Impact

So ist Naruto wie immer etwas trottelig. Jiraiya spannt den jungen Frauen hinterher und Lehrer-Schüler-Gespann Guy und Lee sorgt mit ihrer "Kraft der Jugend" für Lacher. In freiwilligen Nebenmissionen, erlebt ihr noch weitere Aspekte der Geschichte.

Anderer Kämpfer, anderer Kampfstil

Mit wem ihr euch ins Kampfgetümmel stürzt, stellt euch das Spiel oft frei. Anfangs steht euch nur Naruto zur Verfügung. Die Auswahl an Kämpfern wächst mit den abgeschlossenen Missionen.

Sakura nimmt neben Gegnern auch den Boden auseinander.Sakura nimmt neben Gegnern auch den Boden auseinander.

Wie in Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 2 reihen sich auch die Gegenspieler aus dem Naruto-Personen-Karussell ein. So gesellt sich Puppenspieler Sasori in eure Mannschaft, sobald ihr ihn besiegt habt.

Im Gefecht kommen die unterschiedlichen Kampfstile der Charaktere zum Tragen. Während ihr als Naruto eure Gegner mit blau-weißen Kugeln aus Chakra eindeckt, seid ihr mit Teamgefährtin Sakura etwas schwerfälliger unterwegs.

Dafür teilt sie aber auch um so heftiger aus und haut schon mal das eine oder andere Loch in den Boden. Besonders flink tänzelt ihr mit Sensei Guy über die Bildfläche - mit stilechter Staying-Alive-Pose am Ende einer Spezialattacke.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Impact

Alle Meinungen

Naruto - Ultimate Ninja Impact (Übersicht)