Test Invizimals Die verlorenen Stämme: Futter für die PSP-Kamera

von Roland Mühlbauer (05. Januar 2012)

Anhänger der Invizimals dürfen jubeln: Mit den verlorenen Stämmen kommen 70 weitere Tierchen zum Fangen und Trainieren dazu. Und die Jagd führt euch rund um den Erdball!

Augmented Reality: In das Bild der Kamera werden die Invizimals eingeblendet!Augmented Reality: In das Bild der Kamera werden die Invizimals eingeblendet!

Monster sammeln und aufpäppeln ist auch im Jahr 2011 angesagt - das beweisen Pokémon Schwarze Edition und Dragon Quest Monsters - Joker 2 ebenso wie dieses dritte Spiel der Invizimals-Reihe. Das Besondere an Invizimals: Mithilfe der aufsteckbaren PSP-Kamera und einer Fallenkarte aus Karton sucht ihr in eurem Zimmer nach den versteckten Tierchen.

Die sammelt ihr in recht abwechslungsreichen Minispielen ein, bei denen ihr die PSP als im Raum beweglichen Controller einsetzt - wie sonst Playstation Move oder den Wii-Controller.

1 von 32

Die Monster von Invizimals - Die verlorenen Stämme

Diese Fortsetzung präsentiert den bereits aus dem Vorgänger Invizimals - Schattenzone bekannten Spielablauf: In Videosequenzen erzählen euch Schauspieler, die einem Homeshopping-Sender entsprungen sein könnten, eine Geschichte rund um das verschwundene Teammitglied Keni Nakamura und Fabelwesen alter Kulturen, die euch an exotische Schauplätze kreuz und quer über den Erdball führt.

Das erinnert an Pokémon

Ihr fangt Invizimals ein, schickt sie in Turnierkämpfe, stuft sie hoch und steigert Leben, Ausdauer, Erholung, Angriff oder Verteidigung. Außerdem puzzelt ihr zerfetzte Tagebuchseiten mit Zeitlimit zusammen, löst recht komplexe Lichtstrahlen-Umleite-Rätsel oder zeichnet japanische Schriftzeichen nach.

Um diesen bunten Vogel zu fangen, benötigt ihr Rhythmusgefühl.Um diesen bunten Vogel zu fangen, benötigt ihr Rhythmusgefühl.

Zwischendurch tauchen auch Überraschungen wie plötzliche Feuergefechte mit attackierenden Robotern und Pflanzen auf.

1 von 3

Darsteller und Orte

Finden, Fangen, für den Kampf trainieren

Das Einfangen der Invizimals verläuft mehrstufig. Erst scannt ihr euer Zimmer nach farbigen Hintergründen ab, bis euer Radar ausschlägt.

Die Minispiele zum Einfangen der Invizimals sind mal mehr, mal weniger gelungen.Die Minispiele zum Einfangen der Invizimals sind mal mehr, mal weniger gelungen.

Dann drückt ihr dreimal zum richtigen Zeitpunkt die Taste, und schon wird euch ein Minispiel erklärt, das ihr bewältigen sollt. So fangt ihr das frisch entdeckte Invizimal ein.

1 von 3

Kämpfe in Invizimals

Diese Minispiele passen thematisch zu den jeweiligen Monstern. Den Minotaurus führt ihr durch ein Labyrinth, der Cerberus bewacht die Seelen der Unterwelt, der Cyclop sucht seine Schafe, der Pinguin fängt Fische, der Piranha knabbert einen Fleischspieß ab, die Ninja-Katze balanciert über Bambusrohre und die Hasen-Geisha führt einen Fächertanz auf.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Invizimals - Die verlorenen Stämme

Alle Meinungen

Invizimals 3 (Übersicht)