Welche Konsole soll ich mir kaufen? - Technikduell, Multimedia-Funktionen und Bewegungssteuerung

(Special)

Technikduell

Wie schlagen sich PS3, Xbox 360 und Wii in Sachen Technik? Gerade erstere protzen mit beeindruckenden Daten: In der PS3 werkelt ein Cell-Chip mit sieben 3,2 GHz (Gigahertz) schnellen Co-Prozessoren.

Der Cell-Prozessor der PS3 mit acht Unterprozessoren, wovon sie nur sieben nutzt.Der Cell-Prozessor der PS3 mit acht Unterprozessoren, wovon sie nur sieben nutzt.

In der Xbox 360 schuftet der Xenon-Prozessor mit drei Kernen zu je 3,2 GHz. Auf der Wii kommt ein PowerPC-Chip von IBM mit 729 MHz zum Einsatz. Überraschend ist die geringe Menge an Arbeitsspeicher: 512 MB bei der Xbox 360, 256 MB bei der PS3 und nur 88 MB auf der Wii.

Die Stärken spielen die Konsolen jedoch in Kombination mit ihren Grafikchips aus, mit denen sie technisch nahezu mit aktuellen PCs gleichziehen können. Die PS3 ist theoretisch doppelt so schnell wie die Xbox 360. In der Praxis kann sie ihren Technikvorteil aber kaum nutzen.

Spiele für die Sony-Konsole und für die Xbox-Hardware sehen meist identisch aus. Deutlich hängen die beiden Konsolen hier die überholte Technik in der Wii ab. Die kommt ohne HD-Optik aus. Hier kann nur der Nachfolger Wii U Abhilfe schaffen (siehe Seite 9).

Multimedia-Funktionen

Anders als ihre Vorfahren erweisen sich PS3, Xbox 360 und Wii als Multitalente. Neben Spielen verarbeiten aktuelle Konsolen eine Vielzahl an Daten: Jede Hardware liest Musik und Fotos von USB-Stick beziehungsweise SD-Karte aus. Film-DVDs können nur PS3 und Xbox 360 wiedergeben, BluRay-Scheiben dagegen ausschließlich die PS3.

MP3-Wiedergabe gehört zu den Standardfunktionen.MP3-Wiedergabe gehört zu den Standardfunktionen.

In Sachen Bewegtbild unterstützt die PS3 viele HD-Standards von USB-Stick oder Server: Neben MPEG-Formaten gibt sie auch AVCHD, AVI, DivX, VOB und MP4 wieder. Die Xbox 360 versteht dagegen WMV-, MPEG- und MOV-Formate. Per Netzwerk rufen Xbox 360 und PS3 auch Inhalte von Medienservern ab.

Die PS3 nutzt den DLNA-Serverstandard und streamt problemlos auch HD-Inhalte - so lange es die Bandbreite erlaubt. Auf der Xbox 360 ist dagegen der Dienst von Windows Media Center nötig. Beiden Geräten fehlt aber noch die Unterstützung von MKV-Formaten.

Bewegungssteuerung

Nintendo hat die Bewegungssteuerung zwar nicht erfunden, aber in der Konsolenwelt zur festen Größe gemacht. Mit dieser Technik erfasst die Wii Bewegungen der Wii-Fernbedienung, die gleichzeitig auch als Zeiger und Zielvisier für den Bildschirm dient.

Fluch oder Segen? Die Bewegungssteuerung spaltet die Spielewelt.Fluch oder Segen? Die Bewegungssteuerung spaltet die Spielewelt.

Der riesige Erfolg der Nintendo Wii und dessen Steuerungskonzepts findet schnell Nachmacher. Sony und Microsoft bringen mit Move und Kinect im Jahr 2010 ihre eigene Bewegungssteuerung auf den Markt.

Sonys Move folgt dem Vorbild der Wii: Sensoren erfassen Bewegungen und Richtungen des Controllers. In Kombination mit der Playstation-Eye-Kamera und dem leuchtenden Controllerkopf erfasst die PS3 auch den Abstand und die Lage im Raum. Kinect von Microsoft läuft dagegen unter dem Motto "Du bist der Controller".

1 von 3

Bewegt euch!

Das Gerät vereint 3D-Tiefensensorik, Kamera und Mikrofon. Damit erfasst die Xbox 360 nicht nur eure Lage im Raum, sondern auch Arm- und Fußbewegungen. Ein weiterer Vorteil: Kinect kann mehrere Spieler gleichzeitig erfassen und deren Bewegungen umsetzen.

Weiter mit: Online-Anbindung, Wie steht es mit der Sicherheit?

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht