Test Serious Sam 3 - Mehrspieler-Modus, Fakten und Meinung

Waffen und Level-Aufbau

Das Waffen-Repertoire ist wieder sehr umfangreich. Die meisten Schießprügel kennt man allerdings schon aus den Vorgängern - ob Maschinengewehr, Raketenwerfer oder doppelläufige Schrotflinte. Auch die tragbare SBC-Kanone ist mit an Bord.

Angstfaktor - Wie dieser Kerl gestorben ist bleibt euch verborgen.Angstfaktor - Wie dieser Kerl gestorben ist bleibt euch verborgen.

Die verschießt explosive Kanonenkugeln. Größte Neuerung ist wohl der Armreif namens Multilator. Der funktioniert ähnlich wie das Strom-Lasso in Bulletstorm: ihr packt mehrere Gegner gleichzeitig, kurz darauf explodieren sie.

Auch bei der Level-Gestaltung und bei den Gegnern finden sich kaum Neuerungen. Eine Abwechslung zu den immer wiederkehrenden Wüsten sind bloß die Taschenlampen-Passagen. Beim Vordringen ins Dunkel seht ihr hin und wieder Schatten durch euren Lichtkegel huschen.

Da stellt sich fast eine Stimmung wie in Doom 3 ein. Auch die künstliche Intelligenz der Gegner ist grauenhaft. Wie in den Vorgängern stürmen sie blind auf euch zu.

Oft passiert es, dass Gegner stehen bleiben oder feststecken - und so zu Kanonenfutter werden. So bleibt eure einzige Herausforderung, im Rückwärtsgang mit den Gegner-Massen klar zu kommen.

Der Mehrspieler-Modus: kooperativ wie immer ein Erlebnis

Für viele Spieler ist der Mehrspieler-Modus in Serious Sam wahrscheinlich der Kaufgrund. Denn gerade mit Freunden entfaltet die Ballerorgie ihren Spielspaß. Mit bis zu 16 Spielern gleichzeitig dürft ihr Monster schnetzeln.

Mit euren Freunden geht ihr auch größeren Gegnern an die Gurgel.Mit euren Freunden geht ihr auch größeren Gegnern an die Gurgel.

Spielt ihr den klassischen, kooperativen Modus, stürmt eure gesamte Truppe einfach blind drauf los, da ihr so oft sterben könnt wie ihr wollt. Im Standard-Modus hingegen hat jeder pro Level-Abschnitt nur drei Leben - das macht sogar ein "Serious Sam"-Spiel anspruchsvoll.

Desweiteren stehen euch noch die üblichen Mehrspieler-Gefechte zur Verfügung. Jeder gegen Jeden oder gemeinsam in zwei Mannschaften tötet ihr, erobert die Flagge oder sammelt Punkte durch Tragen eines Gegenstandes. Auch das macht Laune.

Fakten:

  • flottes Dauer-Ballern
  • kooperative Kampagne
  • fordernde Endgegner
  • viele Geheimnisse
  • fetzige Nahkampf-Angriffe
  • schwarzer Humor
  • Solo-Spiel schnell langweilig
  • kaum neue Gegner und Waffen
  • triste Level-Gestaltung
  • schlechte Gegner-Intelligenz
  • wiederholende Aufgaben

Meinung von Alexander Holzinger

Das Spielprinzip: Ballern, bis alle Gegner ausradiert sind. Klingt stumpf und ist es auch. Aber genau das macht die Serious-Sam-Reihe seit dem ersten Teil interessant. Die Entwickler von Croteam bewegen sich auch in ihrem neuen Spiel wieder abseits von Call of Duty und Battlefield und bieten euch ein simpleres Gemetzel mit massig Pixel-Blut.

Außer aufpolierter Grafik hat sich aber seit dem ersten Teil nicht mehr viel getan. Aber Serious Sam war noch nie ein Spiel, das ihr etliche Stunden am Stück spielt, sondern besser gut dosiert zum Abreagieren nutzt. Dann fällt auch nicht so auf, dass sich alles wiederholt. Von Gegnern zu den Leveln bis zu den Aufträgen. Der Mehrspieler-Modus sorgt mit bis zu 16 Spielern kooperativ dennoch für lustige Spielstunden.

78

meint: Der bisher blutigste Teil der Serious-Sam-Reihe kommt ohne bemerkenswerte Neuerungen. Doch der kooperative Mehrspieler-Modus überzeugt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Serious Sam 3 - BFE

abcgamer987
75

Blutig, monoton aber spaßig

von gelöschter User

abcgamer987
75

Blutig, monoton aber spaßig

von gelöschter User

Alle Meinungen

Serious Sam 3 (Übersicht)