Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt - Platz 7: Drei Ziegen und ein toter Troll, Platz 6: Die Dame im See, Platz 5: Tee-Stunde wie bei Alice im Wunderland, Platz 4: Der kopflose Reiter

(Special)

Platz 7: Drei Ziegen und ein toter Troll

Südlich der Stadt Markath könnt ihr eine Umsetzung eines norwegischen Märchens entdecken. Wenn ihr euch einer Steinbrücke nähert, seht ihr auf der bereits aus der Ferne zwei Ziegen stehen.

Südlich von Markath entdeckt ihr die Anspielung auf ein norwegisches Märchen.Südlich von Markath entdeckt ihr die Anspielung auf ein norwegisches Märchen.

Nähert ihr euch dem tierischen Duo, laufen diese davon und eine dritte Ziege kommt unter der Brücke hervor. Auch diese tritt angesichts eurer Präsenz die Flucht an und gibt Fersengeld.

Schaut ihr nun unter diese Brücke, entdeckt ihr einen toten Troll. Diese Szene beruht auf einer norwegischen Geschichte. Die erzählt von drei Ziegen, die - ihr erratet es sicher - über eine Brücke wollen.

Die Mäh-Maschinen übertölpeln den Troll jedoch und schaffen es, ihn von der Brücke zu stoßen. Dieses kleine Easteregg könnt ihr nur einmal beobachten. Bei einem zweiten Besuch der Brücke lassen sich keine Ziegen mehr blicken.

Platz 6: Die Dame im See

Im Nordwesten von Weißlauf gibt es einen weiteren eindeutigen Fingerzeig auf eine mittelalterliche Sage. Durchstreift ihr die umgebende Landschaft, stoßt ihr bald auf einen kleinen, abgelegenen See. In dessen Mitte ragt eine Skeletthand heraus, die ein stählernes Schwert fest umklammert.

Die ausgestreckte Skeletthand im See ist eine offensichtliche Anspielung auf eine Artus-Legende.Die ausgestreckte Skeletthand im See ist eine offensichtliche Anspielung auf eine Artus-Legende.

Die Nahkampfwaffe besitzt keine besonderen Eigenschaften. Einige unter euch haben es aber vielleicht schon verstanden: Die ganze Sache ist Hommage an die Legende von der Dame im See aus der Sage um König Artus.

Habt ihr die Klinge in euer Inventar genommen, zerbröselt die Skeletthand.

Platz 5: Tee-Stunde wie bei Alice im Wunderland

In der Nähe des Blauen Palastes bei der Stadt Einsamkeit, könnt ihr einen heruntergekommenen Diener von Sheogorath entdecken - Letzterer ist Kennern von Oblivion bereits aus der Erweiterung The Elder Scrolls 4 - Shivering Isles bekannt. Betretet ihr nach dem Gespräch mit dem Bediensteten den Blauen Palast, reist ihr danach in Sheograths Reich.

Dieses skurile Beisammensein erinnert stark an die Tee-Runde aus "Alice im Wunderland".Dieses skurile Beisammensein erinnert stark an die Tee-Runde aus "Alice im Wunderland".

Das Wiedersehen mit dem Haudegen ist an und für sich bereits eine nette Überraschung in Skyrim. Viel bemerkenswerter ist aber die Tatsache, dass der Kerl eine Teeparty veranstaltet.

Und wo habt ihr so eine Szene bestimmt schon einmal gesehen? Genau: In Alice im Wunderland! Und habt ihr die nötige Zeit, lohnt es sich dem Gespräch zu lauschen. Der Inhalt ist herrlich seltsam und animiert zum Grinsen.

Platz 4: Der kopflose Reiter

Gruselig: Die Welt Himmelrand durchstreifen nicht nur eklige Riesenspinnen, fiese Trolle oder gewaltige Drachen. Auch ein kopfloser Geisterreiter macht die Lande unsicher. Das berittene Gespenst taucht zufällig an irgendwelchen Orten in Skyrim auf.

Der kopflose Reiter kann euch jederzeit und überall überraschen.Der kopflose Reiter kann euch jederzeit und überall überraschen.

Gegen ihn kämpfen könnt ihr nicht: Nähert ihr euch aber der transparenten Erscheinung, legt diese einen Zahn zu und führt euch zu einem Grab mit Schätzen.

Zum Schluss entschwindet der kopflose Reiter in luftige Höhen, bis er sich irgendwann erdreistet und euch abermals einen kurzen Besuch abstattet. Auch dann lohnt sich die Verfolgung, denn die Welt von Skyrim ist reich an Schätzen.

Weiter mit: Platz 3: Lucien Lachance aus Oblivion, Platz 2: M'aiq der Lügner, Platz 1: Die verzauberte Minecraft-Spitzhacke

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)