Test Knight Online World: Entdeckt den Kämpfer in euch!

von Izzy Imer (08. Dezember 2011)

In Südkorea ist Knight Online World schon lange ein erfolgreiches Online-Spiel. Wenn ihr ausgelassene Massenschlachten in fantasiereicher Kulisse mögt, dann auf zum Schlachtfeld.

Als Ritter schließt ihr euch entweder den El Morads oder den Orks an.Als Ritter schließt ihr euch entweder den El Morads oder den Orks an.

In Knight Online World wählt ihr zunächst zwischen zwei Fraktionen. Entweder entscheidet ihr euch für das menschliche Königreich der El Morad oder für die Karus, die Stämme der Orks. Darüber hinaus stehen euch vier Spielklassen zur Auswahl: Der Krieger, Magier, Priester und Dieb.

Wie auch in Online-Spielen wie zum Beispiel Rift, erhaltet ihr in Knight Online von Anfang an Aufgaben. Schließt ihr die erfolgreich ab, sammelt ihr Erfahrungspunkte, durch die ihr in der Stufe steigt. Ebenso bekommt ihr Spielgeld und Gegenstände wie Kleidung und Waffen als Belohnung.

Wenn ihr gerne die Fähigkeiten eurer Charaktere kombiniert, ist Knight Online interessant für euch. Denn bestimmte Tastenkombinationen setzt ihr strategisch ein, um beispielsweise mehr Schaden auszuteilen. Auf Diskussionen darüber, welche Kombinationen die besten sind, dürft ihr euch auch freuen.

Todesmutige Krieger und starke Orks

In Knight Online World tretet ihr hauptsächlich gegen andere Spieler an. Täglichen treffen Orks und Menschen in der Spielwelt aufeinander, organisierte Fraktionskämpfe stehen aber im Vordergrund. Eine allgemeine Rangliste ehrt dabei die besten Ritter, die sogar täglich Belohnungen bekommen.

Was wäre ein Ritter ohne seine Ausrüstung?Was wäre ein Ritter ohne seine Ausrüstung?

Eine Besonderheit in Knight Online World sind auch die großen Burgschlachten - das sind Instanzen, an denen ihr zweimal wöchentlich mit euren Klans teilnehmt. Ähnliche Schlachten gibt es auch in World of Warcraft.

1 von 12

Knight Online – Es waren einmal Menschen und Orks

Weniger positiv ist der langsame Stufenaufstieg, den ihr von asiatischen Spielen vielleicht schon gewohnt seid. Beschleunigen könnt ihr das durch Gegenstände, die ihr im virtuellen Gegenstands-Laden von Knight Online erwerbt.

1 von 3

Augen auf, holder Ritter!

Hierzu tauscht ihr echtes Geld gegen so genanntes Knight Cash ein, mit dem sich das Rollenspiel finanziert. Mit Knight Cash kauft ihr dann beispielsweise Tränke, die euch während des Stufenaufstiegs mehr Erfahrungspunkte spendieren.

Fakten:

  • gutes Spieler-gegen-Spieler-System
  • große Massenschlachten
  • Fraktionskämpfe
  • kombinierbare Fähigkeiten
  • veraltete Grafik
  • langsame Kämpfe
  • Vorteile für zahlende Spieler

Meinung von Izzy Imer

Knight Online wurde im Jahr 2003 (zwei Jahre vor World of Warcraft) erstveröffentlicht und hat daher schon einige Jahre auf dem Buckel. Somit sind die Grafiken dieses Online-Spiels natürlich nicht mehr die besten. Bemängeln muss ich auch den Gegenstandsladen, der gerade in Spielen, in denen man vermehrt gegen andere Spieler antritt, oft fehl am Platz ist. Es sei denn, die Gegenstände des Ladens greifen nicht in die Spielbalance ein.

Dies ist in Knight Online leider nicht der Fall, auch wenn ihr grundsätzlich kostenlos spielen dürft. Nichtsdestotrotz bietet das Spiel viele Fraktionskämpfe, interessante Fähigkeiten, die ihr kombinieren könnt und ein ausgefeiltes Spieler-gegen-Spieler-System. Klar ist jedoch, dass es aktuell bessere Rollenspiele gibt, in die ihr ebenfalls kostenlos reinschauen könnt - zum Beispiel Rappelz oder Runes of Magic.

69

meint: Solides Gratis-Online-Spiel mit Fokus auf Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe. Veraltete Grafik und langsame Kämpfe lassen es jedoch hinter Genre-Größen zurück stehen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Knight Online World (Übersicht)