Test Silent Hill 4 - The Room - Seite 3

Meinung von Clemens Eisenberger

"Silent Hill 4" ist eindeutig eines der besten Horrorspiele dieses Jahres. Die Rätsel sind abwechslungsreich - wenn auch nicht immer logisch. Die Kämpfe sind zahlreicher als in den Vorgängern, schaffen eine sehr beklemmende Atmosphäre und die Story - einfach großartig. Von technischer Seite ist das Spiel ebenfalls sehr gut gelungen, wenn auch die Grafik (teilweise durch gewollte Effekte) etwas veraltet wirkt. Horrorfans können bei diesem Spiel bedenkenlos zugreifen, alle anderen die die Nerven dazu haben werden mit diesem Spiel auch ihren Spaß haben.

91

meint: Gänsehaut-Feeling ist hier garantiert. Die Rätsel sind noch fordernder und an Spannung fehlts hier zu keiner Zeit.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Gratis-Wochenende für LawBreakers - oder: Wie Entwickler versuchen, Spiele zu retten

Gratis-Wochenende für LawBreakers - oder: Wie Entwickler versuchen, Spiele zu retten

Es ist kein Geheimnis. LawBreakers ist eines dieser Spiele, bei denen die meisten von euch wohl schon vor Veröffen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Silent Hill 4 - The Room (Übersicht)