Test Silent Hill 4 - The Room - Seite 3

Meinung von Clemens Eisenberger

"Silent Hill 4" ist eindeutig eines der besten Horrorspiele dieses Jahres. Die Rätsel sind abwechslungsreich - wenn auch nicht immer logisch. Die Kämpfe sind zahlreicher als in den Vorgängern, schaffen eine sehr beklemmende Atmosphäre und die Story - einfach großartig. Von technischer Seite ist das Spiel ebenfalls sehr gut gelungen, wenn auch die Grafik (teilweise durch gewollte Effekte) etwas veraltet wirkt. Horrorfans können bei diesem Spiel bedenkenlos zugreifen, alle anderen die die Nerven dazu haben werden mit diesem Spiel auch ihren Spaß haben.

91

meint: Gänsehaut-Feeling ist hier garantiert. Die Rätsel sind noch fordernder und an Spannung fehlts hier zu keiner Zeit.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Silent Hill 4 - The Room (Übersicht)