Test Sonic Generations - Fakten und Meinung

Anfangs Lust, später Frust

Anfangs flitzt ihr noch ungebremst durch die Zonen. Spätere Abschnitte können für die Ungeduldigen unter euch aber zu einer echten Zerreißprobe werden. Wem Fingerspitzengefühl und blitzschnelles Reaktionsvermögen fehlt, landet schneller in Stacheln oder Abgründen, als ihm lieb ist.

Ertrinken ist auch im neuesten Sonic die wohl gefürchtetste Todesart.Ertrinken ist auch im neuesten Sonic die wohl gefürchtetste Todesart.

Faire Rücksetzpunkte sorgen dafür, dass ihr euch an den kniffligsten Passagen öfter versuchen könnt. Dass die Umgebung mancherorts so bunt ist, dass ihr die Gegner kaum erkennt und blindlings in sie hinein rennt, kommt erschwerend hinzu. Da ist massiver Ringverlust vorprogrammiert.

Im späteren Verlauf des Spiels erscheinen Herausforderungstore. Hier erwarten euch teils knifflige Aufgaben. In "Tempo" bestreitet ihr zum Beispiel einen Wettlauf gegen die Zeit. In "Doppelgänger" tretet ihr gegen euer Phantom an und in "Freund" lauft ihr mit einem eurer Gefährten um die Wette.

Daneben gibt es auch Disziplinen wie "Technik" oder "Ringe", in denen eure Geschicklichkeit gefragt ist. Hier schaltet ihr Bilder oder Musik frei.

Kauft nützliche Fähigkeiten

Sammler kommen voll auf ihre Kosten, denn die Zonen bergen rote Sternenringe. Damit schaltet ihr zum Beispiel Bilder in der Galerie frei. Am Ende jeder Zone wird eure Leistung in Form von Punkten bewertet.

Bosskämpfe bringen noch mehr Spannung und Nervenkitzel ins Spiel.Bosskämpfe bringen noch mehr Spannung und Nervenkitzel ins Spiel.

Mit ihnen könnt ihr Fähigkeiten kaufen und sie ausrüsten. Zum Beispiel das "Sicherheitsnetz", mit dem ihr beim Neustart einer Welt bereits zehn schützende Ringe im Gepäck habt. "Letzte Chance" schenkt euch ein zusätzliches Leben, nachdem ihr schon alle Versuche verbraten habt.

Mit dem "Schild", dürft ihr einen Treffer kassieren, ohne dass ihr Ringe verliert oder ein Leben lasst. Leistet ihr euch von euren sauer verdienten Punkten einen "Controller", dürft ihr an einer Sega Mega Drive Konsole spielen, vorausgesetzt, ihr findet sie jenseits der Zonen.

Fakten:

  • detaillierte Grafik
  • Hintergründe mit Tiefe
  • rasante Kamerafahrten
  • faire Rücksetzpunkte
  • praktische Einstiegshilfe
  • intuitive Steuerung
  • Langzeitmotivation
  • Sammelbares
  • alter Sonic reagiert verzögert
  • Umgebung überbunt
  • Kamera nicht immer optimal

Meinung von Annekatrin Queißer

Da ich mit Sonic groß geworden bin, hat mir der Ausflug mit der 2D-Version des blauen Igels besonders gut gefallen. Musik und Optik haben mich sofort an meine ersten Laufversuche mit Segas Maskottchen erinnert. Aber auch Sonics aufgepeppte Variante bringt mit seinen schnellen Kamerafahrten und Bildwechseln jede Menge Spaß.

Ein bisschen enttäuscht bin ich, dass aus dem Wechsel zwischen 2D und 3D nicht mehr gemacht wurde. Es wäre toll gewesen, wenn ich in den Zonen zwischen den Igeln hätte wechseln müssen, um voran zu kommen - so wie in Paper Mario. Gerade Sammler und Rekordjäger kommen in Generations auf ihre Kosten. Die vielen Geheimnisse, versteckte Zonen, Bosse und Minispiele sorgen für jede Menge Langzeitmotivation.

80

meint: Segas Maskottchen katapultiert sich wieder in die obere Spielspaßregion. Dieser Geschwindigkeitsrausch ist nichts für schwache Mägen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sonic Generations (Übersicht)