Vorschau Final Fantasy Type-0: Grafikbombe für unterwegs im Anmarsch

von Thomas Stuchlik (24. Dezember 2011)

Über einen Mangel an Spielen brauchen sich Liebhaber von Final Fantasy nicht beklagen. Mit Final Fantasy Type-0 kommen 2012 auch PSP-Besitzer in den Genuss eines vollwertigen Fantasy-Spektakels.

Heldenhaft: die schlagkräftige Mannschaft der Class Zero.Heldenhaft: die schlagkräftige Mannschaft der Class Zero.

Die "Fabula Nova Crystallis" erwacht zum Leben: Squares Spielereihe mit dem komplizierten Namen setzt mit Final Fantasy 13-2 und Final Fantasy Versus 13 das fort, was das umstrittene Final Fantasy 13 begonnen hat.

Aber da war doch noch was: Final Fantasy Agito 13 lautete der Titel, der für japanische Handys erscheinen sollte. Doch das wird nix mehr, denn das Spiel erscheint für die PSP unter neuem Namen: Final Fantasy Type-0.

Dazu betreibt Square Enix mächtig Aufwand. Das Spiel verteilt sich auf zwei UMD-Discs, um alle Render-Sequenzen auf das Handheld zu bringen. Und die stehen ihren großen Konsolenbrüdern in nichts nach.

Von der ersten Spielminute an bannt Type-0 den Spieler mit erschreckend realistischem Kriegsszenario vor die PSP. Denn die Militärnation Milites unter ihrem Kommandanten Cid Aulstyne überfällt mit seinen Armeen die Nachbarstaaten Lorican, Concordia und Rubrum. Doch bei letzterer erwartet ihn überraschender Widerstand.

14 Charaktere in Dreier-Teams unterwegs

Die Schüler der Magieakademie verstehen sich auf vielfältige Kampffertigkeiten, die sie den Invasoren entgegenwerfen. Dazu übernehmt ihr die Kontrolle von 14 Jungs und Mädels der sogenannten Class Zero.

Schulbank drücken inklusive: Die Akademie lehrt neue Fähigkeiten.Schulbank drücken inklusive: Die Akademie lehrt neue Fähigkeiten.

In geheimen Einzelmissionen absolvieren die Schüler keine gemütlichen Klassenausflüge, sondern knallharte Kampfeinsätze. Die gegnerische Militär-Armada verlangt nach durchschlagendem Waffenarsenal und Team-Arbeit.

In den Echtzeitkämpfen kommen die Fähigkeiten der Charaktere zum Tragen. Mit jeweils drei Recken zieht ihr in die Gefechte und vernichtet mechanische Flugmaschinen, gepanzerte Roboter und Soldaten. Zumindest anfangs lassen sich kaum serientypischen Monsterschöpfungen blicken.

Zudem erfordert das Bombardement der feindlichen Maschinerie Deckung und Taktik. Je nach gewähltem Charakter verfügt ihr über Peitsche, Katana, Bogen, Knarren oder Speer sowie magische Fähigkeiten.

Dieses Video zu FF Type-0 schon gesehen?

Weiter mit: Steuerung, Grafik, Fakten und Meinung

Inhalt

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF Type-0 (Übersicht)