Tales of Xillia

(First Facts)

von Thomas Stuchlik (16. Dezember 2011)

Die Tales-Reihe landet mit ihrer jüngsten Episode einen Kassenschlager in Japan. Die Welt von Tales of Xillia bietet Kettenangriffe und eine interessanten Mehrspieler-Option für die Kämpfe.

Zusammengewürftelt: Eure Gruppe besteht aus verschiedensten Persönlichkeiten.Zusammengewürftelt: Eure Gruppe besteht aus verschiedensten Persönlichkeiten.

Rollenspiel Tales of Xillia stellt euch bereits anfangs vor eine schwierige Wahl: Wollt ihr die Rolle der aufreizerischen Milla Maxwell oder dem etwas biederen Studenten Jude Mathis übernehmen?

Das Abenteuer verzweigt so an einigen Stellen zu unterschiedlichen Spielabschnitten und veränderten Zwischensequenzen. Nach der anfänglichen Flucht aus dem malerischen Städtchen eröffnet sich schnell eine ansehnliche Rollenspiel-Welt, die erstmals exklusiv auf der PlayStation 3 erstrahlt.

So besucht ihr Regenwälder, grüne Wiesen, felsige Berglandschaften und weisse Sandstrände. Über die Karte gelangt ihr schnell zu bereits besuchten Orten. Alle Umgebungen erfreuen das Rollenspieler-Auge dabei mit stimmiger Farbgebung, die das Prädikat "zauberhaft" verdienen.

Dabei überrascht die knackscharfe Manga-Optik. Garniert mit gezeichneten Anime-Sequenzen steht auch Tales of Xillia ganz im Stile der Vorgänger wie Tales of Vesperia.

Mit verlinkten Kräften

Das gewohnt ausgefeilte Kampfsystem der Tales-Reihe findet in Tales of Xillia sinnvolle Erweiterungen. Verlinkte Kettenangriffe (Link Artes) sind dank Partner schnell ausgelöst und können bis zu achtfache Kombo-Attacken entfesseln.

Um den Boss zu plätten, braucht's Kettenangriffe.Um den Boss zu plätten, braucht's Kettenangriffe.

Dabei umzingelt ihr den Gegner und startet simultan eure Angriffe. Der verlinkte Kumpane darf ebenso jederzeit ausgetauscht werden. Zudem bewegt ihr euch frei in der Kampfarena und weicht gegnerischen Attacken aus.

Eure Gefährten weist ihr vor den Gefechten an, wie sie im Kampf verhalten sollen - wenn sie nicht gerade mit euch verlinkt sind. Das ergibt eine gelungene Kampfdynamik, die teils chaotisch wirkt, aber dem Gegner effektiv Lebenspunkte abzieht. Zugleich können maximal vier Spieler die Angriffsrolle der Mitstreiter übernehmen. Nach den Kämpfen erlangt ihr mit hart verdienten "Growth Points" über das spinnennetzartige Lilium Orb neue Fähigkeiten.

Fakten:

  • 2 spielbare Hauptdarsteller
  • bis zu 4 Mitspieler bei Kämpfen
  • farbenfrohe Anime-Grafik
  • actionbetontes und taktisches Kampfsystem
  • zahlreiche gesprochene Dialoge
  • facettenreiche Abenteurergruppe
  • erscheint voraussichtlich 2012 für PlayStation 3

Meinung von Thomas Stuchlik

Mit Tales of Xillia erwartet Rollenspieler wieder ein gelungenes Werk der Tales-Reihe. Gleichzeitig baut das Spiel auf alte Charakterstärken und verbessert ebenso viele Details. Gerade die im Kampf auslösbaren Kettenangriffe versprechen einiges. Das Echtzeit-Kampfsystem erfordert von euch nur ein wenig Geschick und gute Vorbereitung.

Technisch überzeugt das Spiel mit wunderschönen Landschaften, hat aber auch technische Mängel: Nebencharaktere ploppen plötzlich in die Landschaft und Stadtkulissen wiederholen sich in den Hafengebieten. Doch die sympathischen Hauptdarsteller entwickeln dank durchgängiger Sprachausgabe die wichtigsten Spielelemente - nämlich viel Charaktertiefe und Spielatmosphäre.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Xillia (Übersicht)