PC: Die 20 besten Spiele 2011 - Battlefield 3 und Portal 2

(Special)

Platz 4: Battlefield 3

Worum geht's? Battlefield 3 ist neben Modern Warfare 3 der Kriegs-Shooter des Jahres. Die kurze Kampagne führt euch ins virtuelle New York, Paris und mehrere Städte im Nahen Osten. Dabei jagt ihr einen Terroristen, der mit mehreren nuklearen Bomben einen Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und Russland entfachen will.

Mit Raketenwerfern auf Infantrie schießen ist im Online-Modus verpönt.Mit Raketenwerfern auf Infantrie schießen ist im Online-Modus verpönt.

Der Höhepunkt von Battlefield 3 ist der Mehrspieler-Modus. Mit bis zu 64 Spielern kämpft ihr um Kontrollpunkte oder verteidigt Kommunikationsstationen vor dem gegnerischen Team.

Dazu stehen euch eine Unmenge an Waffen und zahlreiche Fahrzeuge wie Panzer, Jeeps, Boote, Hubschrauber, Düsenjäger und viele mehr zur Verfügung. Der Weg zu Spaß und Erfolg ist wie in der Battlefield-Spiele-Serie üblich Zusammenspiel. Die Zwangsanmeldung bei EAs Origin-Dienst nervt allerdings.

Fazit: Während Modern Warfare 3 eher einer Achterbahnfahrt gleicht ist Battlefield mit seiner beeindruckenden Grafik und dem teambasierten Spielprinzip ein Muss für Anhänger von taktischen Ego-Shootern.

Mehr zu Battlefield 3:

Platz 3: Portal 2

Worum gehts? Was vor zwei Jahren als kleine Beilage in der Half Life 2: The Orange Box erschien, entwickelte sich nach und nach zum Kassenschlager.

Im Mehrspieler spielt ihr die beiden Roboter P-Body und Atlas.Im Mehrspieler spielt ihr die beiden Roboter P-Body und Atlas.

Mit Portal 2 geht der muntere Rätselspaß mit der Portal-Kanone weiter. Die Kombination aus den etwas anderen Rätseln und dem wunderbar tiefschwarzen Humor machen immer wieder Spaß.

Mit einer Portal-Kanone schießt ihr Portale an Decken und Wände und schafft so eine Teleportations-Verbindung zwischen den beiden Orten. So sollt ihr euch durch diverse Testkammern arbeiten und irgendwie zum Ausgang gelangen.

Die witzigen Kommentaren der künstlichen Intelligenz "GLaDOS" lockern die Atmosphäre auf und verleihen dem Spiel seinen ganz eigenen Charme. Wer den Einzelspieler geschafft hat, schnappt sich einen Freund verdoppelt den Spaß im Mehrspieler-Modus.

Fazit: Portal 2 ist eine wunderbare Kombination aus Witz und Kobeleien, die es sich definitiv zu spielen lohnt.

Mehr zu Portal 2:

Weiter mit: The Elder Scrolls 5 - Skyrim und Minecraft

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht