Otherland: Schöne, neue Welten oder gewohnte Kost?

(First Facts)

von Izzy Imer (15. Februar 2012)

Das kostenlose Online-Spiel Otherland basiert auf den Romanen des Science Fiction-Autors Tad Williams und führt euch in unbekannte Parallelwelten. Deren Geschichte bestimmt ihr selbst.

Wenn ihr futuristische Kulissen mögt, dann könntet ihr Otherland mögen.Wenn ihr futuristische Kulissen mögt, dann könntet ihr Otherland mögen.

Mit Otherland will gamigo ein etwas anderes Online-Spiel auf dem Markt bringen, das euch in die Geschichten der Otherland-Saga führt - eines vierteiligen Zukunftsromans.

Und das Buch gibt als Vorlage so einiges an Stoff her. Die Protagonisten reisen nämlich durch unendlich viele Multi-Universen. Das will man nun auch virtuell umsetzen. Eine dieser Kulissen ist beispielsweise eine Spielzeugwelt. Hier denkt ihr vielleicht an ein Spiel wie MicroVolts, doch in Otherland erforscht ihr viele weitere Schauplätze.

1 von 12

Otherland: Auf in neue Welten

Laut den Entwicklern werde sich die Spielwelt mit euren Fortschritten verändern. Statt einer linearen Spielgeschichte sollt ihr eine dynamische Welt vorfinden. Na, wenn das nicht mal spannend klingt!

Tolle Grafik, flotte Kämpfe

Die üblichen Funktionen, die ihr von Rollenspielen kennt, gibt es natürlich auch. So kleidet ihr beispielsweise eure Spielcharaktere individuell ein. Auch gibt es Minispiele und soziale Funktionen wie Gilden.

Die Grafiken von Otherland basieren auf das Unreal Engine 3.Die Grafiken von Otherland basieren auf das Unreal Engine 3.

Eine Besonderheit an Otherland: Ihr visiert im Kampf keine Ziele an. Stattdessen haut ihr alles kurz und klein, was sich in eurer unmittelbaren Nähe befindet. Die Veröffentlichung von Otherland ist laut gamigo übrigens für 2012 geplant.

Die Grafik basieren auf der "Unreal Engine 3" - also auf dem Grafikgerüst, das ihr auch von Spielen wie beispielsweise Blacklight Retribution oder Alliance of Valiant Arms kennen könntet. Otherland finanziert sich durch einen virtuellen Gegenstandsladen. In diesem könnt ihr dann Gegenstände kaufen, die euch beim Stufenaufstieg nützlich sind.

1 von 3

Schöne Schauplätze für Abenteurer

Fakten:

  • basiert auf den Otherland-Romanen
  • viele Schauplätze, die sich stark unterscheiden
  • Spielwelt verändert sich
  • dynamische Spielgeschichte
  • Gegner werden nicht anvisiert
  • Minispiele
  • erscheint noch 2012 für PC

Meinung von Izzy Imer

Otherland wird bereits jetzt vor der Veröffentlichung als ein Spiel gefeiert, das innovative und einzigartige Elemente bieten soll. Selbstverständlich ist die Idee mit den vielen Parallelwelten interessant. Und auch die ersten Bilder machen Lust auf mehr.

Doch allzu oft scheitern Entwickler am Ende an ihren hohen Ansprüchen. gamigo selbst preist Otherland bereits als Meilenstein an. Es bleibt meiner Meinung nach abzuwarten, ob gamigo mit Otherland einen großen Erfolg feiert. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, so heißt es. Also hoffen wir, dass Otherland uns aus den Socken reißt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Otherland (2013) (Übersicht)